Web Content Anzeige

Zur Startseite

Über uns

Inhaltlich ist das ManagementJournal – das Journal für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen – auf Themen rund um das Management spezialisiert.

Unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag vermitteln Ihnen  unsere Autoren und Autorinnen in regelmäßigen Abständen und vier Formaten unter der ISSN-Nr. 2199-9430:

Artikel
Audioartikel
Blickpunkt
Podcast


Verantwortlich: 

 Anbieterin von Management-Fernlehrgängen 

Web Content Anzeige

"Dialog bedeutet Kompromiss: Wir lassen uns auf die Meinung des anderen ein."

(Dalai Lama)

© Iris Thalhammer

Web Content Anzeige

Stichworte

Blogs
92: Führen Sie situativ!


Ein Praxistipp von einem Unternehmensmanager. Aus der Reihe „101 Praxistipps für Manager und Managerinnen“ – wöchentlich im Podcast.

Als Manager eines Unternehmens sind Sie stets auf Ihre Mitarbeiter angewiesen. Sie selbst können nämlich nur erfolgreich und gut sein, wenn auch Ihr Personal loyal, motiviert und leistungsfähig ist. Damit Ihre Mitarbeiter auch Leistung in diesem Sinne erbringen, ist es notwendig, sie zu führen. Während der Lohn in früheren Zeiten Motivation genug war, um leistungsbereites Personal zu halten, so sind heute Ihre sozialen Führungskompetenzen gefragt. Der autoritäre Führungsstil, der nicht...

Mehr über 92: Führen Sie situativ! lesen »


Krank melden oder arbeiten gehen?


Sie sind erkältet. Bleiben Sie zu Hause oder gehen Sie arbeiten? Ca. ein Drittel der Beschäftigten hat Angst, den Job zu verlieren und geht deshalb trotz Krankheit arbeiten. Auch zeigt sich, dass sich ältere Beschäftigte (ca. 30%) deutlich seltener krankmelden als die jüngste Generation Z (ca. 41%). Zudem gibt es einen Unterschied zwischen Männern und Frauen –  Männer melden sich eher krank als Frauen. Auch im Simulieren von Krankheit liegen Männer mit einem doppelt so hohen Anteil...

Mehr über Krank melden oder arbeiten gehen? lesen »

Konstruktives Feedback


Erinnern Sie sich noch an Ihr erstes Feedbackgespräch als Feedbacknehmer oder Feedbackgeber? Vielleicht ging es Ihnen auch so, dass Sie dies im Vorfeld als unangenehm wahrgenommen haben und angespannt waren – egal welche Position Sie innehatten. Diese Gefühle sollten Sie bzw. der Feedbackgeber durch eine angenehme Gesprächsatmosphäre und wichtige Feedbackstrategien schnellstmöglich im Gespräch abbauen um das oberste Ziel zu erreichen: ein konstruktives Gespräch, in dem sich beide Seiten...

Mehr über Konstruktives Feedback lesen »

Sportsponsoring - verkanntes und oft laienhaft betriebenes Marketinginstrument


Prof. Dr. Michael Dinkel äußert sich als erfahrener und praxiserprobter Experte dazu, warum strategische Vorgehensweise im Sportsponsoring so wichtig ist.

Ein Artikel von Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz, Autor des Studienbriefes Personalführung der DAM, gelesen von Sonja Puras. Den Artikel zum Nachlesen finden Sie hier .

Mehr über Sportsponsoring - verkanntes und oft laienhaft betriebenes Marketinginstrument lesen »


Sportsponsoring - verkanntes und oft laienhaft betriebenes Marketinginstrument


Prof. Dr. Michael Dinkel äußert sich als erfahrener und praxiserprobter Experte dazu, warum strategische Vorgehensweise im Sportsponsoring so wichtig ist.

„Sport und Wirtschaft im Ausgleich der Interessen“ – das ist immer die Theorie, wie Sportsponsoring zu sehen ist. Tatsächlich stellt Sponsoring aus Sicht der Sportorganisationen primär ein Finanzierungsinstrument dar. Hier gilt dann ganz konkret das Prinzip der Einnahmenmaximierung, das bedeutet, dass aus den Möglichkeiten des Sponsors – sprich seinem Budget – das Maximale an die Sportorganisation fließen soll. Dieser Sichtweise gegenüber steht nun die Sponsoringstrategie des Sponsors,...

Mehr über Sportsponsoring - verkanntes und oft laienhaft betriebenes Marketinginstrument lesen »

Zeige 1 - 5 von 300 Ergebnissen.
Elemente pro Seite 5
von 60