Web Content Anzeige

Lernmethode Fernstudium

In dieser Sektion können Sie sich über die Lernmethode des begleiteten Fernstudiums näher informieren:

  • Definition: Was ist überhaupt ein Fernstudium?
  • Zielgruppen: Für wen ist ein Fernlehrgang interessant? Wer ist der oder typische Fernlernde?
  • Ablauf: Von der Interessenbekundung bis zum erfolgreichen Abschluss.
  • Zahlen und Fakten: Das Fernstudium ist eine zentrale Methode der beruflichen Weiterbildung.
  • Geschichte: Ein Blick auf die historische Entwicklung von Fernlehrangeboten in Deutschland.
  • Begleitetes Lernen: Das begleitete Fernlernen ist aus pädagogischer Sicht eine originäre Lernmethode in der Erwachsenenbildung. Was bedeutet das?
  • E-Learning: Das Lernkonzept der Akademie besteht aus Offline- und Online-Lernen.
  • Zeitliche Flexibilität: Lernen, wann man will, wie oft man will und wie lange man will.
  • Räumliche Flexibilität: Lernen, wo man will - auch an wechselnden Orten.
  • Moderne Technologie: Neben Studienbriefen arbeiten wir in Form einer portalserverbasierten Lernplattform.
  • Überfachliche Fähigkeiten: Neben den fachlichen Kompetenzen werden im Fernlehrgang auch darüber hinausgehende Fähigkeiten eingeübt und geschärft.
  • Lebenslanges Lernen: Dadurch, dass ein Fernlehrgang berufsbegleitend absolviert werden kann, eignet sich diese Lernmethode besonders zur lebenslangen Weiterbildung.
  • Hohes Ansehen: Personalchefs zollen denen Respekt, die einen Fernlehrgang neben dem Beruf oder neben der Kindererziehung  absolvieren.

Was ist eigentlich Fernunterricht? Worauf kommt es dabei an?
Stiftung Warentest antwortet. Lesen Sie hier oder hören Sie hier.

Web Content Anzeige

Wie funktioniert das Fernstudium bei der DAM?

In acht Schritten zum Abschluss!

Web Content Anzeige

Sind Sie ein Fernlehrgangs-Typ?

Um das herauszufinden, können Sie hier unseren Schnelltest machen.