Web Content Anzeige

Charta der Vielfalt e. V.

Die Deutsche Akademie für Management hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet, um nach Innen und Außen eine wertschätzende und vorurteilsfreie Unternehmenskultur zu dokumentieren.

Die Charta der Vielfalt ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Unternehmensinitiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Die Charta der Vielfalt wurde von Daimler, der BP Europa SE (ehemals Deutsche BP), der Deutschen Bank und der Deutschen Telekom im Dezember 2006 ins Leben gerufen.

Die Charta im Wortlaut finden Sie hier. Außerdem verfügt die Internetpräsenz über viele interessante Publikationen rund um die Themen Vielfalt, Diversity Management und Integration.

Zum Diversity Day gibt die Charta ein Factbook Diversity heraus, in dem Zahlen und Fakten, aber auch Zukunftsaufgaben wie die Generationenvielfalt  zusammen getragen. Für Medienvertreterinnen und -vertreter gedacht, aber für alle interessant, die sich dem Thema nähern oder ihr Wissen vertiefen wollen. 

Die DAM beteiligt sich jährlich am Diversity Day - hier geht es zur aktuellen Aktion.

Web Content Anzeige