Überschrift Geprüfte/r Kulturmanager/in mit BGS

Werden Sie Geprüfte/r Kulturmanager/in mit Bildungsgutschein

Hier erfahren Sie alle Besonderheiten und Vorteile über das geförderte Fernstudium

Geprüfte/r Kulturmanager/in mit BGS

Planen, organisieren und führen Sie kulturelle Aktivitäten, Projekte und Betriebe!

Wir stellen unseren staatlich anerkannten und geförderten Lehrgang Geprüfte/r Kulturmanager/in (ZFU-Nr. 7210710) im Folgenden vor. Ihr Weg zum Ziel:

Schema Ablauf des Fernstudiums Geprüfte/r Manager/in (DAM)

Akkordeon Lehrgang Kulturmanagement gefördert BGS

Was Sie wissen sollten, wenn Sie mit einem Bildungsgutschein am Lehrgang teilnehmen wollen

DAM-Voraussetzungen für den Lehrgang:

  • Hochschulreife oder abgeschlossene Berufsausbildung, alternativ kann zugelassen werden, wer 5 Jahre Berufserfahrung vorweisen kann.
  • Abweichend davon kann eine Einzelfallentscheidung zur Zulassung beantragt werden.

Bedingungen der Arbeitsagentur/Jobcenter:

  • wenn Sie arbeitssuchend oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind.
  • Sie in der Beratung mit der Arbeitsagentur/dem Jobcenter argumentieren können, dass die Weiterbildung sich positiv auf Ihre Vermittlungschancen auswirkt.
  • Es in dem Bereich, für den Sie sich interessieren, gute Arbeitsmarktchancen gibt (Stellenausschreibungen mitnehmen!)

Im Lehrgang Geprüfte/r Kulturmanager/in (DAM)/ Certified Cultural Manager wählen Sie aus dem reichen Modulangebot 12 Module aus. Das Kernmodul 4100 Grundlagen des Kulturmanagements ist obligatorisch, so dass Sie elf Module frei wählen können. Als geförderte/r Teilnehmer/in können Sie alle Module wählen - mit Ausnahme des Moduls zur Existenzgründung. Informieren Sie sich detaillierter zu den Ferrnstudieninhalten:

Kunst, Kultur und Kulturbetriebe oder Teile derselben erfolgreich  zu managen, kann eine herausfordernde, erfüllende und spannende Aufgabe für Sie sein. Dafür benötigen Sie  Kultur- und Managementkompetenzen, deswegen setzen Sie sich insbesondere mit der ganzheitlichen und marktorientierten Führung von Kulturbetrieben auseinander.

  • An der DAM lernen Sie im Lehrgang zum/zur Geprüfte/n Kulturmanager/in je nach Schwerpunktsetzung Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden aus den Clustern (Teilen) des Berufsbildes. Sie lernen Kulturbetriebe oder Teile derselben zu gestalten und zu steuern. Sie werden in die Lage versetzt Kulturprojekte und -events effektiv und effizient zu planen, zu vermarkten und durchzuführen.

Mit Stolz können wir darauf hinweisen, dass unsere Absolventen und Absolventinnen weit über den geforderten 70 % in den Arbeitsmarkt vermittelt werden. Vier individuelle Kariere- und Vermittlungscoachings unterstützen Sie auf Ihrem Weg zur Arbeitsaufnahme.

Wenn Sie einen Bildungsgutschein erhalten haben, übernimmt die Agentur für Arbeit sämtliche Kosten für Sie (2.693,06 Euro - Fernstudium plus Karriere- und Vermittlungscoaching). Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelle Angebot, das Sie Ihrem/r Arbeitsvermittler/in vorlegen.

Und wenn Sie eine neue Herausforderung beginnen, können Sie jederzeit Ihr Fernstudium abbrechen oder auch Ihr Fernstudium abschließen und können zwei Erfolge feiern!

  • Berufsbegleitend 12 Monate mit 10,75 Stunden pro Woche oder
  • Vollzeit 4 Monate mit 35 Stunden pro Woche
  • Teilzeit 8 Monate mit 17,5 Stunden pro Woche

Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden - Sie erhalten einen Zeitplan, der Sie dabei unsterstützt, den Lehrgang im vorgesehenen Zeitraum erfolgreich abzuschließen. Dieser dient auch der Legitimation gegenüber der fördernden Stelle, fordern Sie gerne einen Musterzeitplan bei uns an.

  • Starten können Sie alle zwei Wochen - so kommen Sie schnell weiter!
  • Der Lehrgang Geprüfte/r Kulturmanager/in wird mit mindestens 12 Assignments und einer Abschlussprüfung (Thesis) abgeschlossen.
  • Jedes Assignment besteht aus MC-Fragen, Wissensfragen und Anwendungsfragen.
  • Die Thesis verfassen Sie zu einem Thema Ihrer Wahl mit Praxisbezug. Auch den Tutor/ die Tutorin, der oder die Sie dabei unterstützt, können Sie passend zu Ihrem Fachgebiet wählen.
  • Detaillierte Informationen zu den Abschlussnoten und den Bedingungen für die Prüfungen erhalten Sie in der Lehrgangs- und Prüfungsordnung.

Der Abschluss Geprüfte/r Kulturmanager/in (DAM) ist in deutschsprachigen Kulturbetrieben und -verwaltungen sehr geschätzt und anerkannt. Mit erfolgreichem Abschluss weisen Sie nach, dass Sie sich intensiv mit der kulturellen und der ökonomischen Welt beschäftigt haben und es bietet sich Ihnen damit vielfältige Chancen am bundesweiten Arbeitsmarkt.

Als Nachweis erhalten Sie ein Zeugnis mit allen von Ihnen belegten Modulen und Noten und dem Titel Ihrer Thesis - ebenfalls mit der erreichten Note - und dem Gesamtprädikat.

Zusätzlich erhalten Sie ein Zertifikat in deutscher und englischer Sprache, aus dem der zeitliche Aufwand (520 Zeitstunden) und die Dauer Ihres Lehrgangs hervorgeht. Darüberhinaus erhalten Sie ein Diploma Supplement. Gerne können Sie sich vorab Muster zusenden lassen.

Und dann können Sie mit fundiertem, aktuellem Fachwissen Ihre Traumstelle auf dem Arbeitsmarkt ansteuern!

  • Prima, Sie können sich mit dem Bildungsgutschein innerhalb der Gültigkeitsdauer des Bildungsgutscheins bei der Deutschen Akademie für Management anmelden

Für eine erfolgreiche Anmeldung bei uns benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

  1. Den Bildungsgutschein und die AZAV-Anmeldung im Original
  2. Den ausgefüllten Fragebogen zur Eignungsfeststellung, der ein kurzes, max. einseitiges Motivationsschreiben beinhaltet, warum Sie den Fernlehrgang belegen möchten.
  3. Die Nachweise, dass Sie die Zulassungsvoraussetzung für den gewählten Fernlehrgang erfüllen.

Download Lehrgang Geprüfte/r Kulturmanager/in (DAM) gefördert

Download der Dokumente für den geförderten Lehrgang Geprüfte/r Kulturmanager/in (DAM)

Sie können die Anmeldung speichern oder drucken und ausfüllen! Beachten Sie bitte, dass wir das Anmeldeformular mit eigenhändiger Unterschrift sowie den Bildungsgutschein im Original auf dem Postweg benötigen (§ 3 Absatz 1 FernUSG). Gerne können Sie uns zusätzlich den Scan der Anmeldung und des Bildungsgutscheins zusammen mit den Nachweisen für die Anmeldung (Eignungsfeststellung, Nachweis der Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen) vorab per Mail zusenden.