Überschrift 2350 Grundlagen sozialer Sicherung

2350 Grundlagen sozialer Sicherung

Prof. Dr. Sabine Weger und Prof. Dr. Karl-Heinz Steffen

Inhaltsverzeichnis Modul 2350 Grundlagen sozialer Sicherung

Studienbriefautoren: Prof. Dr. Sabine Weger und Prof. Dr. Karl-Heinz Steffen

1 Soziale Sicherung aus betrieblicher Sicht

2 Soziale Gerechtigkeit
2.1 Chancengerechtigkeit
2.2 Verteilungsgerechtigkeit

3 Soziale Sicherheit
3.1 Versicherungsprinzip, Solidarität und Selbstverwaltung
3.2 Probleme der Sozialversicherung
3.3 Versorgungsprinzip und Vorleistungen
3.4 Fürsorgeprinzip und Subsidiarität
3.5 Betriebliche soziale Sicherung
3.6 Mindestlohn

4 Sozialer Frieden
4.1 Soziales Netz
4.2 Sozialer Dialog
4.3 Soziale Integration

5 Soziale Sicherung aus Sicht des Personalmanagements
5.1 Freiwillige betriebliche Sozial- und Zusatzleistungen
5.2 Neue Herausforderungen für die soziale Sicherung

Fazit

Studienziele

Das Modul sollte Sie in die Lage versetzen, zu verstehen,

  • welche Bedeutung die soziale Sicherung aus der Sicht des Unternehmens und seiner Mitarbeitenden hat;
  • wie sich die soziale Sicherung in Deutschland institutionell, materiell und formell gestaltet;
  • welche Rolle der soziale Frieden aus gesellschaftlicher und betrieblicher Sicht in diesem Zusammenhang spielt;
  • dass sich Anwendungsfelder und Herausforderungen im Bereich sozialer Sicherung im betrieblichen Kontext ändern werden.

Belegempfehlung

Allen Teilnehmenden im Fachbereich Personalmanagement, die die Interessen des Unternehmens und des Personals in Bezug auf soziale Absicherung - auch und gerade die betriebliche Absicherung - verstehen und vertreten wollen, wird dieses Modul empfohlen.