Überschrift 4201 Kulturfinanzierung

4201 Kulturfinanzierung

Dr. Tom Schößler

Inhaltsverzeichnis Modul 4201 Kulturfinanzierung

Studienbriefautor: Dr. Tom Schößler

1 Grundlagen
1.1 Begriffe
1.2 Das Drei-Sektoren-Modell
1.3 Systematik der Finanzierungsarten
1.4 Formen der Kulturförderung
1.5 Verortung des Finanzbereichs in Kulturbetrieben
2 Öffentliche Kulturförderung
2.1 Begriffe
2.2 Rahmenbedingungen öffentlicher Kulturförderung
2.3 Öffentliche Kulturförderung in Deutschland
2.4 Kulturförderung in Europa
3 Private Kulturförderung
3.1 Begriffe
3.2 Kulturförderung durch Unternehmen
3.3 Kulturförderung durch Stiftungen
3.4 Kulturförderung durch Privatpersonen
4 Eigenfinanzierung
4.1 Begriffe
4.2 Finanzierung meets Marketing
4.3 Primärerlöse und Preisgestaltung
4.4 Sekundärerlöse
5 Querschnittsaufgaben
5.1 Kapitalmarktfinanzierung
5.2 Public-Private-Partnerships
Fazit

Studienziele

Wenn Sie sich das Modul angeeignet haben, dann ...

  • kennen Sie die unterschiedlichen Finanzierungsarten eines Kultur-betriebs und die dazugehörigen Finanzierungsquellen;
  • haben Sie einen Überblick über die Strukturen der öffentlichen Kul-turförderung und die Ebenen, auf denen Kultur gefördert wird;
  • sind Sie in der Lage, die wichtigsten Formen der privaten Kulturförde-rung zu charakterisieren und ihre jeweiligen Instrumente zu benennen;
  • wissen Sie um die Möglichkeiten, mit denen Kulturbetriebe aus eige-ner Kraft Geld verdienen und damit zur Finanzierung ihrer Angebote beitragen können;
  • sind Sie vertraut mit den Grundlagen der Kapitalbeschaffung für Kulturbetriebe.

 

Belegempfehlung

Wir empfehlen dieses Modul den Teilnehmenden, die maßgeblich am Beschaffen von Ressourcen für Kulturproduktionen und kulturelle Güter beteiligt sind.