Überschrift 6291 Praxiskonzept für das Immobilienmaklergeschäft

6291 Praxiskonzept für das Immobilienmaklergeschäft

Evelyn Nicole Lefèvre-Sandt

Inhaltsverzeichnis Modul 6291 Praxiskonzept für das Immobilienmaklergeschäft

Studienbriefautorin: Evelyn Nicole Lefèvre-Sandt

Einleitung
1 Einstieg in das Immobiliengeschäft

1.1 Voraussetzungen für das Maklergeschäft
1.2 Betriebsformen
1. 3 Schwerpunktsetzung
1.4 Marketing-Basics
1.5 Die Kundschaft
1.6 Räumlichkeiten
1,7 Büroausstattung und -organisation

2 Aufgabenverteilung im Maklerbüro

2.1 Organisation des Außendienstes
2.2 Aufgaben des Innendienstes
2.3 Zusammenarbeit

3 Vermietung

3.1 Vorbereitungsphase
3.2 Angebotsphase
3.3 Vermietungsabwicklung

4 Basisabläufe in der Immobilienverwertung

4.1 Akquise-Marketing
4.2 Kontakt mit der Verkäuferseite
4.3 Provisions- und Vertragsverhandlungen

5 Basisabläufe in der Immobilienvermarktung

5.1 Notwendige Unterlagen für die Vermarktung
5.2 Zielgruppengenaue Vertriebswerbung
5.3 Die eigene Dienstleistung verkaufen - bis zum Abschluss
5.4 Das Analysegespräch

Fazit

Studienziele

Wenn Sie dieses Modul durchgearbeitet haben, können Sie ...

  • als Makler oder Maklerin im Markt erfolgreich und unter Beachtung der Rechtsgrundlagen starten;
  • Ihren Betrieb professionell strukturieren;
  • die Immobilienakquise erfolgreich gestalten;
  • durch gezielte Kommunikation Ihre Vertriebserfolge ausbauen;
  • Arbeitsabläufe in der Immobilienvermarktung praxisorientiert um­setzen.

Belegempfehlung

Dieses Modul wird in erster Linie Quer- und Neueinsteigenden im Immobilienmaklergeschäft empfohlen, die erfolgreich in den Markt starten und sich etablieren wollen bzw. als mitarbeitende Maklerin bzw. mitarbeitender Makler Fuss fassen wollen.