Überschrift 7116 Einführung in die Gesundheitsökonomie

7116 Einführung in die Gesundheitsökonomie

Prof. Dr. rer. pol. Michael Wessels

Inhaltsverzeichnis Modul 7116 Einführung in die Gesundheitsökonomie

Studienbriefautor: Prof. Dr. rer. pol. Michael Wessels

1 Gesundheit und Ökonomie
1.1 Gesundheit: Das höchste Gut?
1.2 Bedeutung der Ökonomie im Gesundheitswesen
1.3 Die Gesundheitsbranche als Wirtschaftsfaktor
1.4 Gegenstand der Gesundheitsökonomie
2 Allgemeine ökonomische Grundlagen
2.1 Annahmen und Denkweisen von Ökonomen
2.2 Der Wirtschaftskreislauf
2.3 Der Markt: Angebot und Nachfrage
2.4 Der Preismechanismus
3 Nachfrage nach Gesundheitsleistungen
3.1 Entstehen der Nachfrage
3.2 Preisabhängigkeit der Nachfrage
3.3 Besonderheiten der Nachfrage
4 Krankenversicherung
4.1 Grundprinzipien
4.2 Probleme der Ausgestaltung von Versicherungsverträgen
4.3 Selbstbeteiligungen
5 Angebot von Gesundheitsleistungen
5.1 Produktion von Gesundheitsleistungen
5.2 Honorierung
6 Gesundheitsökonomische Evaluation
6.1 Begründung und Zielsetzung
6.2 Entscheidungen zwischen Versorgungsalternativen
6.3 Kosten und Nutzen
6.4 Übersicht der Grundformen von Evaluationen

 

Studienziele

Wenn Sie sich dieses Modul angeeignet haben, können Sie

  • den Gegenstand und die Zielsetzung der Gesundheitsökonomie benennen;
  • die Notwendigkeit einer gesundheitsökonomischen Betrachtung begründen;
  • allgemeine ökonomische Grundlagen erläutern;
  • das Entstehen und die Besonderheiten von Angebot und Nachfrage nach Gesundheitsleistungen erklären;
  • die Auswirkungen einer Krankenversicherung erläutern;
  • die Grundzüge einer gesundheitsökonomischen Evaluation zur Bewertung von Kosten und Nutzen benennen;
  • die Ausgestaltung von Gesundheitssystemen unterscheiden.

Belegempfehlung

Dieses Modul soll Teilnehmende in die Lage bringen, die medizinische, gesundheitsbezogene Versorgungssituation ausdifferenzieren und wesentliche Merkmale benennen zu können. Es wird vor allem Quereinsteigenden empfohlen.