Ziele Sozialmanagement

Ziele Sozialmanagement

Damit Sie wissen was Sie lernen

Ziele Sozialmanagement

Was ist Sozialmanagement?

  • Unter Sozialmanagement wird das Management (die Leitung) von Betrieben des Non-Profit-Bereiches und solchen der Sozialwirtschaft verstanden. Beispiele hierfür sind das Jugendamt, Vereine, Wohlfahrtsverbände, die Arge und andere. Geführt wurden diese Organisationen und Unternehmen bisher oft von Psychologen, Sozialarbeitern, Sozialpädagogen oder Pädagogen ohne fundierte Managementkenntnisse oder aber von Betriebswirten sowie Juristen, die wiederum wenig Bezug zum Sozialbereich hatten.
  • Sozialmanagement heute verknüpft betriebswirtschaftliches Management mit pädagogisch-psychologischem Wissen und beinhaltet so alle Managementfunktionen, die für die Leitung von sozialen und Non-Profit-Organisationen erforderlich sind. Neben den Kenntnissen zur sozialen Arbeit, Psychologie und Pädagogik beinhaltet Sozialmanagement die aus der Betriebswirtschaftslehre stammenden Kenntnisse zur Finanzierung der sozialen Organisationen, Konzept-und Leitbildentwicklung, Stadt- und Sozialmarketing, Öffentlichkeitsarbeit, Personalführung, Qualitätsentwicklung und anderes mehr. Dazu später unter Berufsbild und Einsatzmöglichkeiten.
  • Zu berücksichtigen sind im Bereich Sozialmanagement der Dienstleistungscharakter der Unternehmen, die Besonderheiten der Wohlfahrtspflege und der Non-Profite-Unternehmen, die enge Einbindung in das Sozialrecht und so weiter.
  • Mit zunehmender Anzahl privatgewerblicher Anbieter wird heute Sozialmanagement auch als Management im Bereich Sozialwirtschaft verstanden.
  • Sozialmanagement hat ebenso ein besonderes Augenmerk auf die Menschen und die menschlichen Beziehungen in sozialen Dienstleistungsunternehmen im Sinne eines Management der Human Ressources zu haben.

 

Eyecatcher Standardbelegung Sozialmanagement

Sie möchten die grundlegenden Themen im Sozialmanagement studieren? Unser Vorschlag:

Lehrgangsziel Sozialmanagement

Ziel Abschluss Sozialmanagement

Sie möchten in den sozialen Bereich einsteigen? Sind besitzende langjährige Erfahrung, möchten diese aber durch einen theoretischen Abschluss bereichern? Sie sind (angehende) Fach- oder Führungskraft?

Perfekt! Dann sind Sie bei uns genau richtig!

  • Das Ziel des Lehrgangs Geprüfte/r Sozialmanager/in (DAM) ist es, den Teilnehmenden die fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden zu vermitteln, die sie für Aufgaben des Managements von sozialen Betrieben vorbereiten.
  • Der Fernlehrgang vermittelt vor diesem Hintergrund je nach individueller Schwerpunktsetzung Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden. 
  • Dass Sie das Ziel erreicht haben, können Sie nicht nur durch unser anerkanntes Abschlusszertifikat nachweisen sondern sich auch nach erfolgreichem Abschluss 40 Fortbildungspunkten bei der Registrierung beruflich Pflegender anrechnen lassen.

Den Lehrgang Geprüfte/r Sozialmanager/in (DAM) buchen Sie, wenn Sie eine umfassende Qualifizierung mit einer Abschlussbezeichnung erhalten möchten.