Web Content Anzeige

Prüfungen Immobilienmanagement

Assignments

Der Fernlehrgang umfasst mindestens 12 Module. Jedes Modul besteht aus einem Studienbrief und einer Modulprüfung in Form eines Assignments. Dabei handelt es sich um schriftliche Hausarbeiten, die aus folgenden drei Prüfungsteilen bestehen:

  • Teil 1: Multiple-Choice-Aufgaben,
  • Teil 2: offene Wissensfragen,
  • Teil 3: praktische Arbeitsaufträge.

Mindestens 12 Module werden in Form von Assignments abgeprüft. Sollten Sie bei einem Assignment die Note 5 (nicht bestanden) erhalten, dürfen Sie bis zu zwei Assignments einmalig wiederholen. Endgültig nicht bestandene Assignments gehen in die Endnote ein.

Thesis

Der Fernlehrgang wird mit einer Abschlussprüfung, der sogenannten Thesis, beendet. Hierzu dürfen Sie sich anmelden, sobald Sie mindestens neun von zwölf (oder mehr) Assignments abgelegt haben. Mit der Thesis sollen Sie zeigen, dass Sie Probleme des Immobilienmanagements selbstständig methodisch bearbeiten und in angemessener Zeit schriftlich darstellen können. Sie zeigen in der Thesis ein immobilienwirtschaftilches Praxisproblem und geeignete Lösungsansätze unter Anwendung der erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten auf. Sie haben dafür zwei Monate bzw. vier Monate Zeit. Eine nicht bestandene Thesis kann einmalig mit einem neuen Thema wiederholt werden.

Weitere Informationen zu den Prüfungen finden Sie in der Lehrgangs- und Prüfungsordnung.