Web Content Anzeige

Ziele Immobilienmanagement

Die Wohnungs- und Immobilienbranche ist ein sehr attraktives Arbeits- und Wirtschaftsfeld. Sie umfasst mehr als 80% des gesamten Anlagevermögens der Bundesrepublik Deutschland, unter anderem in Form von allein rund 39 Mio. Wohnungen. Der Wert aller Immobilien wurde im Jahre 2005 auf rund 3,4 Mrd. Euro geschätzt. Die Bruttowertschöpfung beträgt mehr als 10% aller Wirtschaftssektoren zusammen.

Immobilienmanager führen und steuern ein Unternehmen der Immobilienwirtschaft oder eine Abteilung desselben und/oder projektieren und/oder vermarkten Gewerbe- oder Wohnimmobilien. Ob im Projektmanagement, in der Vermietung oder Vermarktung, in der Immobilienverwaltung oder im Management der Immobilienabteilung oder eines Immobilienunternehmens - das Ziel des Lehrgangs ist es, den Teilnehmenden die fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden zu vermitteln, die sie für diese Tätigkeiten vorbereiten.

Sie lernen die Tools und Techniken der Managementlehre, Inhalte der Immobilienwirtschaft sowie Grundlagen des Marketings und seine Spezialisierung kennen. Teilnehmer, die planen, sich im Immobiliensektor selbstständig zu machen, sollen darüber hinaus in die Grundlagen der Unternehmensgründung eingeführt werden.

Der Fernlehrgang vermittelt vor diesem Hintergrund je nach Schwerpunktsetzung Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden. Die detaillierte Modulübersicht finden Sie hier.