Web Content Anzeige

Ziele Sozialmanagement

Sozialmanagement bedeutet die Planung, Organisation, Führung und Steuerung betriebswirtschaftlicher Prozesse in Unternehmen der Sozialwirtschaft und unter Berücksichtigung der Besonderheiten der im sozialen Bereich tätigen Unternehmen. Daher wird durch das Sozialmanagement das ökonomische Managementwissen mit dem Fachwissen aus dem sozialen Bereich verbunden.

Daher ist es wichtig, sowohl die grundlegenden Begriffe und Denkweisen des Sozialmanagements zu erfahren und zu vertiefen, sowie Grundlagen in den Managementfunktionen (Marketing, Personalführung, Organisation, Projektmanagement) aufzubauen. Dabei bleibt der Blick bei den Besonderheiten sozialer Arbeit (Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit, das Produkt an sich und seine Vermarktung, das Rechnungswesen sowie das Qualitätsmanagement). 

Vor diesem Hintergrund benötigt der Sozialmanager umfassende Methoden, Kompetenzen und Fachwissen im betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und sozialen Bereich.  Das Ziel des Lehrgangs Geprüfte/r Sozialmanager (DAM) ist es, den Teilnehmenden die fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden zu vermitteln, die sie für Aufgaben des Managements von sozialen Betrieben vorbereiten.

Der Fernlehrgang vermittelt vor diesem Hintergrund je nach individueller Schwerpunktsetzung Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden. Die detaillierte Modulübersicht finden Sie hier