Ein komparativer (Kosten-) Vorteil besteht dann, wenn ein Land oder ein Unternehmen fähig ist, ein bestimmtes Gut zu geringeren Alternativkosten (Opportunitätskosten) zu produzieren als ein andres Land oder Unternehmen.

Aus unserem Studienbrief Internationales Management (Modul 1235) von Prof. Mauro F. Guillén und Prof. Esteban García-Canal.

Consent Management mit Real Cookie Banner