Logo ManagementJournal
12. August 2014 | von Dipl.-Kffr. Daniela Behrendt

04: Feedback ist eine Chance!

Feedback ist immer eine Chance sich selbst zu verbessern, denn wie ein asiatisches Sprichwort sagt „nur mit den Augen der Anderen kannst Du Deine eigenen Fehler sehen und daraus lernen“. In diesem Sinne möchte ich Sie ermutigen: Nutzen Sie diese Chance! Keine Personalentwicklungsmaßnahme ist so günstig und mit so wenig Aufwand zu betreiben.
Beachten Sie im Feedbackprozess zwei einfache „Spielregeln“:
Die Spielregel für den Feedback-Nehmenden ist die Drei-Z-Regel: zuhören – zuhören – zuhören! Lassen Sie Ihren Gesprächspartner ausreden, verteidigen Sie sich nicht, danken Sie für das Feedback.
Die Spielregel für den Feedback-Gebenden ist die Drei-W-Regel: Wahrnehmung – Wirkung – Wunsch! Beschreiben Sie zuerst kurz und sachlich das konkrete Verhalten, das Sie wahrgenommen haben,  danach die subjektive Wirkung, die dieses Verhalten auf Sie persönlich hatte, äußern Sie abschließend konstruktiv, welches Verhalten Sie sich für die Zukunft wünschen.

 

Dipl.-Kffr. Daniela Behrendt
Nach einer Ausbildung als Hotelkauffrau studierte Daniela Behrendt in Berlin an der Humboldt Universität und der Freien Universität Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Organisation und Führung sowie Personalmanagement. Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalberatung und –entwicklung gewann sie durch ihre langjährige Tätigkeit im Personalbereich der Daimler AG. Schwerpunkte ihrer Arbeit waren die Durchführung von Potenzialanalysen, Assessement und Development Centern, die Konzeption von Personalentwicklungsprogrammen für High Potentials und Führungskräfte sowie die Steuerung internationaler Mitarbeitereinsätze. Seit 2009 arbeitet Frau Behrendt als selbständige Beraterin für Personal-und Organisationsentwicklung für mittelständische Unternehmen. Dabei steht sie ihren Kunden als HR-Generalist für klar umrissene Aufgaben zeitlich befristet zur Verfügung. Sie unterstützt und begleitet im Tagesgeschäft, bei der Konzeption und Umsetzung moderner HR-Strategien und -instrumente sowie der Planung und Steuerung von HR-Projekten. Als Dozentin für Personalmanagement ist es ihr ein besonderes Anliegen, die Studierenden für Chancen und Herausforderungen der Personalarbeit zu begeistern, ihre Kompetenzen fachspezifisch auszubauen und sich so neue Karrieremöglichkeiten zu erschließen. Ihre Schwerpunkte liegen in den Themenfeldern Personalauswahl, Personalentwicklung und Führung.
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner