Logo ManagementJournal
24. Januar 2017 | von Dipl.-Kommunikationswirt Klaas Kramer

24: Der Zweck eines Unternehmens

Wir leben in einer Wirtschaft des Überangebotes. Von fast allem gibt es mehr als einen Anbieter. Drastisch formuliert: Ein großer Teil der Unternehmen ist aus Kundensicht überflüssig.
Das Gegenteil von einem überflüssigen Unternehmen ist ein nützliches Unternehmen. Nützlich sind Unternehmen nur, wenn sie in erster Linie einen anderen Zweck als den Selbstzweck verfolgen. Selbsterhaltung und ein angemessener Gewinn sind jedoch nur Mittel zum eigentlichen Zweck eines Unternehmens, nachgefragte Produkte und Dienstleistungen zu erbringen. Unternehmen, die aus Kundensicht keinen wertvollen Unterschied am Markt machen und in erster Linie Eigeninteresse wie Gewinn, Rendite und Wachstum um seiner selbst willen im Fokus haben, sind gesamtwirtschaftlich gesehen nutzlos.

Dem Argument, sie würden doch an zweiter und dritter Stelle einen Nutzen für Mitarbeiter, Kunden und dem Gemeinwohl in Form von Steuern erbringen, steht entgegen, dass dies von Unternehmen, die in erster Linie am Nutzen ihrer Kunden orientiert sind, ebenfalls und in sehr hoher Wahrscheinlichkeit deutlich besser erbracht werden kann. Eben weil so ein Unternehmen an allererster Stellen den Nutzen seiner Kunden im Fokus hat.

Dieser Beitrag ist Teil der Reihe „30 Themen, die Unternehmer und Unternehmerinnen bewegen“.

mehr lesen
Dipl.-Kommunikationswirt Klaas Kramer
Dipl.-Kommunikationswirt Klaas Kramer, geboren 1972, studierte nach seiner Ausbildung zum Elektromaschinenmonteur und seiner Arbeit im Kultur-Event-Bereich Wirtschaftskommunikation an der FHTW Berlin (heute htw Berlin). Seit 1991 ist er selbständig zuerst im Vertrieb, dann als Partner einer Design Agentur und Marketingberatung und seit 2012 als Coach. Zwischen 2007 und 2012 übernahm er Lehraufträge an Hochschulen und ist seit 2013 für die Deutsche Akademie für Management tätig. Klaas Kramer ist Autor und Co-Autor mehrerer Bücher. Zuletzt erschienen sind „Besser unternehmen“, „Anleitung zum gesellschaftlichen Aufstieg“ und „Deutschland in der Krise“.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner