Logo ManagementJournal
2. Juni 2015

45: Strategisch Netzwerken

Ein kleiner Tipp aus einem Großkonzern: Wenn Sie in Ihre Position gekommen sind, fangen Sie direkt mit dem Bilden eines Netzwerkes an. Sie sind nicht nur von Ihren Mitarbeitern abhängig, sondern auch von der Zuarbeit anderer Bereiche. Machen Sie daher eine Liste. Tragen Sie dort alle für Sie wesentlichen Bereiche und Ansprechpartner ein. Nehmen Sie sich vor, innerhalb eines Quartals mindestens 50% und nach zwei Quartalen 100% Ihrer neuen Kontakte mindestens je einmal aufgesucht zu haben.

Menschen erinnern sich an Kleinigkeiten; das ist in Großkonzernen nicht anders. Daher: Stellen Sie sich vor, hören Sie zu, seien Sie aufmerksam. Der Vorteil des Neuen ist, dass Sie überall unbelastet vorsprechen können – noch kennt Sie ja keiner. Und es kann für spätere heiße Phasen von unschätzbarem Wert sein, wenn man sich an Sie gut erinnert. Bauen Sie also Ihr Netzwerk auf. Geduldig, zielstrebig, höflich. Von Arnold Schwarzenegger stammt der kluge Spruch: Sei freundlich zu den Menschen auf dem Weg nach oben – dann sind sie es auch zu Dir, wenn es mal nach unten geht.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner