Logo ManagementJournal
7. Juli 2015 | von Rebecca Baasch

50: Kreativitätstechniken I: Der Brainwriting Pool

Das Brainstorming für ein Veranstaltungsmotto brachte keine überzeugenden Ergebnisse hervor. Unser letzter Versuch war die Kreativmethode „Brainwriting Pool“. Hierfür setzt sich das Team in einen Stuhlkreis, in dessen Mitte ein Stapel Karten liegt. Jeder Teilnehmer schreibt eine erste Idee auf eine Karte und gibt diese an seinen linken Nachbarn. Weitere Ideen werden auf weitere Karten geschrieben und ebenfalls in Umlauf gebracht. Jeder erhält die Karten seines rechten Nachbarn, ergänzt diese und reicht sie im Uhrzeigersinn weiter. Eine Karte wird erst dann wieder in die Mitte gelegt, wenn die Idee darauf nicht mehr ergänzt wird. So entsteht ein reichhaltiger Ideenpool.

Rebecca Baasch
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner