Logo ManagementJournal
16. Juli 2018 | von Elmar Stein

Das Revival von Unternehmenswohnungen

Für Unternehmen wird es immer schwierigere Herausforderung Personal an sich zu binden und ein attraktiver Arbeitgeber für potentielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein, vor allem wenn diese in Großstädten Arbeitsplätze zu besetzen haben. In diesen wird es für Angestellte und potentielle Kandidaten in einem angespannten Wohnungsmarkt immer schwieriger bezahlbaren Wohnraum zu finden. Mit der Verknüpfung dieser beiden Problemfelder haben bereits erste Unternehmen begonnen. Eine Herangehensweise das Problem des bezahlbaren Wohnraums zu lösen, haben sie dabei in den Geschichtsbüchern gefunden: Unternehmenswohnungen für das eigene Personal zu einem günstigen Preis. Anpassungen in der heutigen Zeit sind jedoch vorzunehmen, da diese damals auf dem Werksgelände waren.

Die Vorteile einer solchen Herangehensweise liegen auf der Hand: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit eine günstige und schöne Wohnung mieten zu können. Das Unternehmen bindet Personal durch diese Herangehensweise an sich, da der Mietvertrag an den Arbeitsvertrag gekoppelt ist, wobei durch eine Kündigung in absehbarer Zeit auch der Mietvertrag endet.

Elmar Stein

Elmar Stein
Elmar Stein promoviert derzeit im Bereich systemisch-strategisches Personalmanagement. Er hat einen amerikanischen Master in Human Resource Management (mit Schwerpunkt Organisationsstrategie) und ist Gymnasiallehrer (für Englisch und Politikwissenschaften). Er ist Absolvent der DAM im Lehrgang Geprüfte/r Personalmanager/in.
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner