Logo ManagementJournal
12. August 2019 | von Elmar Stein

Der kommt doch aus meiner Heimat!

„Sagen Sie mal, wir haben da einen Kunden, der war bisher immer recht schwierig und zudem hatten wir immer keinen guten Draht und seit Sie den betreuen, läuft das irgendwie ganz anders. Was haben Sie da gemacht, dass das so gut läuft?, fragte die Vorgesetzte einen Verkaufsleiter. Darauf erwiderte dieser: „Mit diesem Kunden war das Verhältnis mal schwierig? Das kann ich mir nicht vorstellen; ich habe mich mit ihm sofort blendend verstanden und führe mit dem immer super Gespräche. Das kann aber auch daran liegen, dass ich aus der gleichen Region komme. Wir haben da so unsere regionalen Themen, über die wir auch immer ein paar Sätze verlieren.“ Dieses Gespräch hat in dem betroffenen Unternehmen bereits dazu geführt, ein Konzept zu entwickeln, wie regionale Herkunft ins Kundenmanagement aufgenommen werden kann.

Fazit: interkulturelle Kommunikation ist ein viel diskutiertes Thema im Bereich des Managements. Konsequent weitergedacht lässt es sich auch gewinnbringend auf die vielen regionalen Unterschiede in Deutschlands anwenden. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Elmar Stein

Elmar Stein
Elmar Stein promoviert derzeit im Bereich systemisch-strategisches Personalmanagement. Er hat einen amerikanischen Master in Human Resource Management (mit Schwerpunkt Organisationsstrategie) und ist Gymnasiallehrer (für Englisch und Politikwissenschaften). Er ist Absolvent der DAM im Lehrgang Geprüfte/r Personalmanager/in.
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner