Logo ManagementJournal
24. Mai 2021 | von Elmar Stein

Dienstjubiläen richtig würdigen!

Dienstjubiläen bei 10, 15, 20 oder gar sogar 40 Jahren Unternehmenszugehörigkeit gehören gewürdigt. Für die meisten Unternehmen ist dies eine Selbstverständlichkeit. Unternehmen sagen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu ihren Jubiläen gerne Danke und würdigen die geleistete Arbeit. Jedoch stellt sich für Unternehmen immer die Frage, welche Würdigung angemessen ist. Neben einer ausführlichen Danksagung und je nach welcher Zugehörigkeitsdauer auch gegebenenfalls einer besonderen Ehrung, stellt sich auch immer die Frage nach einem finanziellen Bonus. Sicherlich freuen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über einen auch für sie angemessenen Bonus. Verhindern sollten Sie als Unternehmen dabei, deutlich daneben zu liegen. Ein Negativbeispiel in diesem Zusammenhang lässt sich im öffentlichen Dienst finden, bei dem es teilweise 40 € für 40 Jahre geleisteten Dienst gibt.

Auch wenn sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Geld freuen, so machen Sie Ihnen (zusätzlich) mit einem persönlichen Geschenk auch eine riesige Freude. Es zeigt, dass Sie sich auch persönlich um die Mitarbeiterin beziehungsweise den Mitarbeiter kümmern und sich der privaten Interessen bewusst sind. Ein Beispiel: Ein Rennsport begeisterter Mitarbeiter hat zu seinem 25 jährigen Unternehmensjubiläum eine Fahrt in seinem Lieblingssportwagen ermöglicht bekommen. Worüber würden sich Ihre Kolleginnen und Kollegen (zusätzlich zu Geld) bei einem Jubiläum freuen?

Elmar Stein

Elmar Stein
Elmar Stein promoviert derzeit im Bereich systemisch-strategisches Personalmanagement. Er hat einen amerikanischen Master in Human Resource Management (mit Schwerpunkt Organisationsstrategie) und ist Gymnasiallehrer (für Englisch und Politikwissenschaften). Er ist Absolvent der DAM im Lehrgang Geprüfte/r Personalmanager/in.
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner