Logo ManagementJournal
21. Juni 2022 | von Dr. Jan Klaus Tänzler

Innovationsmanagement | Vorgehen in der Praxis, Folge 10

Herzlich Willkommen zurück zu unserem Podcast mit dem Titel „Innovationsmanagement.“ Nachdem wir in den letzten Folgen einige theoretische Grundlagen gelegt haben, wollen wir uns heute mehr der Praxis widmen und anschauen, was Unternehmen genau tun können, um Innovationen im Unternehmen zu fördern.

Grundsätzlich sollten Unternehmen das Thema Innovationen nicht nur als Projekt verstehen, sondern die Rahmenbedingungen im Unternehmen so gestalten, dass das Umfeld im Unternehmen Innovationsfreundlich ist. Dafür muss unter Umständen auch die Unternehmenskultur im Unternehmen angepasst werden. Hier bietet es sich für Unternehmen an, das Ziel der Innovationen in der Vision des Unternehmens zu verankern. Die Vision gibt den präferierten zukünftigen Zielzustand des Unternehmens an. Weiter ist es wichtig, im Unternehmen die Abläufe, die Qualifikation und die Motivation der Mitarbeiter als wichtige Einflussgrößen in Bezug auf Innovationen zu verstehen.

Neben der Stellung dieser Weichen ist es für ein Unternehmen, welches die Innovationsbereitschaft im Unternehmen verbessern will, wichtig, sich klare Ziele zu setzen. Dabei muss sich ein Unternehmen darüber klar werden, welchen Beitrag die Mitarbeiter leisten können oder welcher Wertbeitrag durch Innovationen erreicht werden kann. Die Ziele der Unternehmen sollten langfristig angelegt sein sowie anspruchsvoll aber auch realistisch sein.

Beschäftigt sich ein Unternehmen genauer mit den Zielen gilt es zu klären, welche Markt- und Kundenziele das Unternehmen für wichtig hält, welche Technologie- und Prozessziele eine Rolle spielen, welche Kernkompetenzen das Unternehmen anvisiert sowie welche Mitarbeiter- und Wissensziele für das Unternehmen wichtig erscheinen. Welche Optionen sich Unternehmen hier genau bieten, wollen wir in der nächsten Folge beleuchten. Für heute aber danke ich Ihnen erst einmal fürs zuhören und wünsche Ihnen eine gute Woche, Ihr Jan Tänzler

Dieser Beitrag ist Teil der Reihe „Innovationsmanagement“.

mehr lesen
Deutsche Akademie für Management_Mitarbeitende
Dr. Jan Klaus Tänzler
Dr. Jan Klaus Tänzler absolvierte eine Bankausbildung bei der Deutsche Bank AG und studierte anschließend an der RWTH Aachen, der National University of Singapore und der UC Berkeley Betriebswirtschaftslehre. Er promovierte an der Universität Mannheim über das Thema Corporate Governance und Corporate Social Responsibilty im deutschen Mittelstand. Mehrmonatige Forschungsaufenthalte führten ihn an die Western University of Australia in Perth sowie die Bank Indonesia in Jakarta. Seit 2018 arbeitet J.T. Tänzler als Geschäftsführer der Snipslmedia GmbH in Hamburg. Darüber hinaus ist er als Posdoc des Hamburger Instituts für Familienunternehmen weiterhin wissenschaftliche tätig.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner