Logo ManagementJournal
18. Juni 2015 | von Michelle Schröder

Konflikte – Herausforderungen für die Soziale Arbeit – Eine Buchrezension

Konflikte gibt es überall da wo Individuen zusammen kommen, da jeder seine eigenen Vorstellungen und Erwartungen mitbringt. Besonders im pädagogischen Alltag sollte Konflikten ein besonderer Stellenwert zukommen. Denn wo Menschen nicht nur zusammen leben und den Alltag gemeinsam gestalten, sondern junge Menschen auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit begleitet werden, ist es von besonderer Bedeutung sie in ihren Konflikten mit Eltern, Lehrern und Peergroups zu unterstützen und sich als pädagogisches Vorbild an den Heranwachsenden zu reiben, ihre Konflikte mit ihnen auszutragen, weil diese Reibung zu ihrer Entwicklung beiträgt. Darüber hinaus entstehen Konflikte in Teams zwischen MitarbeiterInnen und Leitung oder zwischen verschiedenen Trägern, Verwaltung und Politik.
Das Buch beschäftigt sich damit, dass Konfliktmanagement keinen besonderen Stellenwert in der Ausbildung von Pädagogen hat, es gebe kaum Studien über die Angemessenheit und Wirksamkeit von Handlungskonzepten und tatsächlichen Handlungspraxen, welche geeignet sind mit diesen Konflikten effektiv und effizient umzugehen. Darüber hinaus bietet es Wissen und Theorien über die Entstehung und Dynamik von Konflikten sowie praktische Instrumente, um Konflikte zu verstehen und bearbeiten zu können
Das Buch richtet sich an alle Pädagogen und Sozialmanager, die Konflikte als Chance sehen ihr Klientel besser zu verstehen und durch Reibung einen gemeinsamen Weg gehen möchten. Die Sprache ist mitunter hoch pädagogisch und gibt dem Werk damit leider keinerlei Leichtigkeit. Aus fachlicher Sicht allerdings ein herausragendes Werk, das jeder Pädagoge und Sozialmanager gelesen haben sollte.

Sabine Stövesand, Dieter Röh (Hrsg.)
Konflikte – theoretische und praktische Herausforderungen für die Soziale Arbeit
Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit, Band 10, 302 Seiten. Kart.33,00 € (D), 34,00 € (A), ISBN 978-3-8474-0665-5, Auch als eBook: 978-3-8474-0811-6 für Sie gelesen

Michelle Schröder
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner