Logo ManagementJournal
24. November 2021 | von Anika Rosche

Motivationsanalyse als Basis für agile Projektteams

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie Ihre agilen Projektteams erfolgreicher machen können? Indem die Personen im Projektteam so zusammen gesetzt sind, dass sie in jeglicher Situation optimal zusammen passen und agieren. Der Schlüssel zur richtigen Mischung von Motiven und Triggern liegt in der Persönlichkeitsdiagnostik. Diese ist in der Lage, die dem Verhalten eines Menschen zu Grunde liegenden Motive zu identifizieren. Als Motiv wird ein emotionaler Zielzustand bezeichnet, den ein Mensch unterbewusst zu erzielen versucht. Bei Erreichen des Zielzustands werden Endorphine ausgeschüttet, die als natürliche Belohnung für den Menschen fungieren. An der Universität Luxemburg wurden 16 intrinsische Motive definiert, die als Grundlage zahlreicher Modelle dienen. Eines dieser Modelle sind die Luxx Profiles. Im Projektkontext werden von Luxx Profiles vor allem folgende Motive für relevant erachtet: Neugier, soziale Anerkennung, Einfluss, Autonomie und Struktur. Sind agile Projektteams so zusammengesetzt, dass sich die Stärken und Ausprägungen ergänzen, verbessern sich Respekt und Kooperation, wodurch ein höherer Projekterfolg wahrscheinlich wird. Lesen Sie mehr über die Motive, ihr Zusammenspiel und die Auswirkungen in agilen Projekten im Humanresourcesmanager.

Anika Rosche
Anika Rosche hat Medienwirtschaft studiert, eine Ausbildung zur Verlagskauffrau absolviert sowie Zertifzierungen als Personal- und Projektmanagerin abgeschlossen. Sie ist Geprüfte Personalmanagerin (DAM) und arbeitet heute als Projekt Manager People & Culture bei einem Medienkonzern (TV).
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner