Management von Gesundheitsbetrieben

Management von Gesundheitsbetrieben

Management von Gesundheitsbetrieben

Das Management von Gesundheitsbetrieben ist eine anspruchsvolle Aufgabe mit Zukunft. Die Struktur von Versorgungs- und Pflegemaßnahmen unterliegt derzeit drastischen Veränderungen, so dass die Qualifikation des Gesundheitsmanagers sehr gefragt ist.

Zu den Tätigkeiten in diesem Bereich gehören in erster Linie die Organisation und Verwaltung der verschiedensten Einrichtungen und Maßnahmen, die der Gesundheit dienen. Dazu gehören die Prävention, die Erhaltung der Gesundheit, die medizinische und therapeutische Behandlung und alle damit verbundenen Verwaltungsvorgänge und personelle Strukturen. Die Arbeitsbereiche des Gesundheitsmanagers in diesem Rahmen sind vielfältig. Arztpraxen, therapeutische Einrichtungen, medizinische Versorgungszentren, Krankenhäuser, Kliniken für Kur und Rehabilitation, Einrichtungen für Senioren und auch Heilpraktiker-Praxen sind in diesem Zusammenhang beispielhafte Arbeitsplätze. Diese Institutionen können sowohl dem ersten, öffentlich finanzierten Gesundheitsmarkt angehören als auch dem zweiten Gesundheitsmarkt, dessen Angebote in der Regel privat finanziert werden.

Das oberste Ziel der Tätigkeit als Gesundheitsmanager auf beiden Märkten ist die Aufrechterhaltung, Umsetzung und Optimierung der therapeutischen Maßnahmen. In erster Linie ist diese Arbeit an gesellschaftlichen und politischen Leitlinien zur Gesundheit orientiert, dies gilt vor allem für den ersten Gesundheitsmarkt, der hauptsächlich Kliniken, Senioreneinrichtungen und medizinische Versorgungseinrichtungen umfasst. Diese Einrichtungen sind über die Krankenkassen oder andere Versorgungsträger Anlaufstelle für alle Menschen, und die Aufgabe des Gesundheitsmanagers ist die Planung, Verwaltung und Organisation des Betriebes in allen seinen Teilbereichen.

Viele Krankenhäuser, Kur- und Rehakliniken sind große Unternehmen, die ihren Aufgaben unter Berücksichtigung sowohl fachspezifischer als auch betriebswirtschaftlicher Kriterien nachgehen müssen. Somit weist das Arbeitsfeld des Gesundheitsmanagers eine große Bandbreite auf. Je nach Art der Position kann die Tätigkeit zudem auch sehr fachspezifisch sein.