Web Content Anzeige

Zur Startseite

Über uns

Inhaltlich ist das ManagementJournal – das Journal für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen – auf Themen rund um das Management spezialisiert.

Unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag vermitteln Ihnen  unsere Autoren und Autorinnen in regelmäßigen Abständen und vier Formaten unter der ISSN-Nr. 2199-9430:

Artikel
Audioartikel
Blickpunkt
Podcast


Verantwortlich: 

 Anbieterin von Management-Fernlehrgängen 

Web Content Anzeige

"Denn nur wer weiß, wohin er will, findet den Weg."

(Laotse)

© Iris Thalhammer

Web Content Anzeige

Stichworte

Blogs
Schließen

Mehrwert des flexiblen Arbeitens: eine Geschlechterfrage?


Wie stehen Sie zu flexiblen Arbeitszeiten? Seit Jahren wird debattiert, ob dies den Arbeitnehmern entgegenkommt, weil sie besser auf private Termine reagieren können oder ob aufgrund der ständigen Erreichbarkeit mehr Stress erzeugt wird als in starren Arbeitszeitmodellen. Ein Arbeitspapier der Hans Böckler Stiftung hat nun anhand einer Auswertung von Daten der Jahre 2011 und 2012 herausgefunden, dass dieser Effekt geschlechtsspezifisch zu sein scheint. So können Frauen deutlich besser mit der Flexibilität umgehen, sodass sie die zur Verfügung stehende Zeit für private Themen und Aufgaben nutzen. Männer hingegen können laut der vorliegenden Ergebnisse deutlich schlechter abschalten und von Arbeitsthemen in der Freizeit Abstand nehmen. Wie sind Ihre eigenen Erfahrungen damit?
Lesen SIe hier mehr dazu.

Anika Földi



Kommentare
Noch keine Kommentare Fangen Sie an