Logo ManagementJournal
3. Februar 2015 | von

28: Übernehmen Sie Verantwortung!

Verantwortung übernehmen? Gerne. Aber bin ich auch bereit dazu, die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, zu tragen? Gerade wenn es sich um Kritik und Misserfolge handelt?
Als Veranstaltungsmanagerin bin ich schwerpunktmäßig auf Märkten tätig. Die Konzeption und Dekoration macht mir größte Freude. Doch je näher die jeweilige Eröffnung rückt, desto größer werden auch die Stolpersteine. Gerade die Koordination von Auf- und Abbau ist stets eine Herausforderung. Anfangs sah ich diese Verantwortung nicht bei mir und habe mich hinter Worten wie „man“ oder „wir“ versteckt. „Wir sind mit der Verkabelung noch nicht fertig.“ oder „Kann man die Beleuchtung nicht verbessern.“ Zudem fielen mir tausend Gründe ein, warum etwas nicht möglich war. Zu wenig Zeit, kein ausreichendes Budget oder Briefing sowie schlechte Kooperationspartner.
Heute weiß ich, dass ich Verantwortung übernehmen muss, wenn ich etwas umsetzen möchte. Das macht schon allein die Kommunikation mit meinem Team deutlich harmonischer. Gepaart mit Know-how und frischen Ideen steht am Ende dann eine erfolgreiche Eröffnung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner