Logo ManagementJournal
28. Juni 2016 | von

96: Überzeugen Sie sich selbst!

Mit Stress und Krisen ist das so eine Sache: Sie scheinen immer zeitgleich aufzutreten. Wer von sich selbst aber überzeugt ist, geht mit beidem deutlich gelassener um. Damit meine ich nicht Selbstüberschätzung, sondern das generelle Gefühl die Dinge in der Hand zu haben, also auch verändern (und idealerweise verbessern) zu können. Was können Sie dafür tun?

  • Springen Sie über Ihren Schatten und packen Sie die Dinge an. Jetzt! Erfolgserlebnisse sind wichtig für den Erfolg. Und Sie ahnen es: Hier bleiben auch Rückschläge nicht aus. Auch mit diesen lernt man aber nur umzugehen, wenn man sie erlebt.
  • Ein Mentor bzw. eine Mentorin an der Seite kann Ihnen hier Zuspruch geben und Erfahrungen mit Ihnen austauschen.
  • Und auch Personalmanager können Sie auf Ihrem Weg mit Zielvereinbarungen und Mitarbeitergesprächen fördern. Fordern Sie diese also auch ein.
  • Von Ihrer Chefin bzw. Ihrem Chef wiederum kommt im Idealfall gezieltes Feedback – ob Lob oder Kritik: beides bringt Sie einen weiteren Schritt voran.

Und am Ende sind Sie überzeugt von sich selbst und kennen zugleich Ihre Schwachstellen. Stress und Krisen bewältigen Sie so sehr viel leichter. — Es funktioniert!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner