Logo ManagementJournal
20. Februar 2020 | von Anika Földi

Agile Teamarbeit – ein Buchtipp

Agilität – das neue Buzzword, welches in keinem Unternehmen fehlen darf. Doch genauso oft wie es genannt wird, scheitern auch die Versuche, Agilität in die Praxis umzusetzen. Christian Polz schreibt in seinem Buch „Agile Teamarbeit“ über die Erfolgsfaktoren für die Umsetzung. Die wichtigsten Punkte sind:

  • Die Führungskraft hat die Verantwortung, das Team zu begleiten und in der neuen Arbeitsweise zu unterstützen. Die Mitarbeitenden brauchen vor allem in der Anfangszeit Hilfe, um die neuen Anforderungen an sie zu erlernen. Helfen Sie Ihnen dabei.
  • Die Sinnhaftigkeit und der Zweck der Einführung von agiler Teamarbeit muss für alle klar sein. Die Mitarbeitenden müssen wissen, warum sie mehr Eigenverantwortung übernehmen müssen und Führungskräfte müssen dahinter stehen, Verantwortung abzugeben.
  • Berücksichtigen Sie die Unterschiedlichkeit Ihrer Mitarbeitenden, indem Sie Agilität Schritt für Schritt einführen, sodass sich auch diejenigen, die weniger flexibel sind, auf dem Weg nicht verlieren.
  • Lassen Sie Ihre Mitarbeiter testen und ausprobieren. Der Besuch eines Seminars über Kanban, Design Thinking oder Scrum mag aufschlussreich sein. Doch noch viel erkenntnisreicher ist das eigenen Ausprobieren und Testen im echten Berufsalltag.
  • Vertrauen Sie Ihren Mitarbeitenden, dass sie das neue Mindset leben und die neu gewonnene Verantwortung sinnvoll nutzen.

Lesen Sie mehr dazu im Humanresourcesmanager .

Buchtipp: Christian Polz, Agile Teamarbeit. Mit menschlich-agilem Leadership Teams und Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen, ISBN 978-3-86980-466-8

Anika Földi

Anika Földi
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner