Logo ManagementJournal
13. September 2021 | von Anika Földi

Die Auswirkungen von Kurzarbeit auf die Mitarbeitenden

Waren Sie von Kurzarbeit betroffen? Inwieweit konnten Sie bei sich Veränderungen in der Haltung gegenüber Ihrem Arbeitgeber feststellen? Der Gallup Engagement Index 2020 zeigt, dass insbesondere bei Menschen, die von Kurzarbeit betroffen waren, die Bereitschaft, den Arbeitgeber zu wechseln, erhöht ist – insbesondere im Vergleich zu den Vorjahren zeigt sich dieser Effekt aufgrund der Pandemie-Auswirkungen. Die durch die Kurzarbeit Geprägten fühlen sich weniger wertvoll im Unternehmen, auch empfinden sie sich häufig als weniger respektvoll behandelt. Zudem stellen sie in Frage, inwieweit ihr Unternehmen dauerhaft zukunftsfähig ist – das Vertrauen hat abgenommen. Dieses abnehmende Vertrauen und der kritische Blick auf den Arbeitgeber führt zu einer hohen Wechselbereitschaft. Dieser wiederum kann auf die Unternehmen selbst erhebliche negative Effekte haben – denn die Nachbesetzung offener Stellen in Unternehmen kostet Zeit und Geld. Rückschluss für Unternehmen ist, jede Fluktuation möglichst zu vermeiden und in Krisenzeiten kann Kurzarbeit das Mittel der Wahl sein. Damit Kurzarbeit jedoch nicht zu den oben beschriebenen Auswirkungen führt, spielen die Führungskräfte und ihr Umgang mit den Mitarbeitenden in Kurzarbeit eine ganz entscheidende Rolle. Denn die im Alltag erlebte Führung ist es, die eine Bindung zum Unternehmen schafft und damit Wechselbereitschaft vorbeugt. Eine Herausforderung, an der weiterhin gearbeitet werden muss.

Lesen Sie mehr dazu im Humanresourcesmanager.

Zur Gallup-Studie 

Anika Földi

Anika Földi
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner