Logo ManagementJournal
9. April 2018 | von Anika Földi

Mehr Wohlstand durch Steuersenkungen

Blicken Sie manchmal resigniert auf Ihre Gehaltsabrechnung und wünschen sich weniger Abgaben? Insbesondere Singles mit einem hohen Einkommen sind von Steuern in Deutschland stark belastet. Die OECD hat anhand einer Studie errechnet, inwieweit sich verschiedene Steuersenkungen auf den Wohlstand der Industriestaaten auswirken würden. Würden die Gehaltsabzüge von 51 auf 42 Prozent sinken, hätte dies positive Effekte auf alle Einkommensgruppen – Durchschnittsverdienende würden etwa 10 Prozent mehr ihres Bruttoeinkommens behalten. Alle Steuersenkungen, die direkte Auswirkungen auf Arbeits- und Investitionsanreize haben, tragen zu einer positiven Entwicklung des Wohlstands bei. Zur Finanzierung von Staatsausgaben eigneten sich laut der Forscher deshalb eher Steuern, die nur geringe Auswirkungen auf die Entscheidungen der Bürger und Bürgerinnen im täglichen Leben haben (z. B. Immobilien-, Erbschaftssteuer, Mehrwertsteuer).

Lesen Sie hier oder hier mehr.

Anika Földi

Anika Földi
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner