Logo ManagementJournal
31. Dezember 2018 | von Anika Földi

Mittagspause: des einen Freund, des anderen Feind

Machen Sie eine Mittagspause oder verzichten Sie regelmäßig darauf? Natürlich ist jedem Arbeitnehmer in Deutschland seine gesetzlich vorgeschriebene Pausenzeit bewusst – dennoch arbeitet wohl circa jeder Vierte ohne Pause durch. Die Gründe dafür sind eine zu große Arbeitsmenge oder dass eine Unterbrechung nicht in den Arbeitsablauf passt. Viele verzichten sogar freiwillig auf die Pause, um früher in den Feierabend gehen zu können. Vor allem bei jungen Arbeitnehmern ist dies der Fall. Sinnvoll ist das Einhalten der Pausenzeiten freilich nicht nur aufgrund der gesetzlichen Vorgabe, sondern vor allem aus gesundheitlichen Gründen. Im Anschluss an eine Ruhepause ist die Konzentrationsfähigkeit wieder voll hergestellt. Zudem wirkt sich die Arbeitsunterbrechung in Kombination mit etwas Bewegung positiv auf die Herzgesundheit aus.

Lesen Sie in der FAZ oder in der Süddeutschen mehr zum Thema.

Anika Földi

Anika Földi
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner