Logo ManagementJournal
18. Februar 2019 | von Anika Földi

Orientierungsmanagement: Vorbilder zur Unterstützung der Karriere

Orientierungsmanagement: Vorbilder zur Unterstützung der Karriere

Haben Sie ein Vorbild, dem Sie nachstreben? In der heutigen Welt suchen viele Menschen nach Orientierung, nach Leitlinien, die ihnen eine erstrebenswerte Richtung aufzeigen. Doch sind Vorbilder dafür – insbesondere im Arbeitskontext – der richtige Weg? Viele Unternehmen bieten bereits Mentoring-Programme an. Ein Mentor oder eine Mentorin muss jedoch nicht zwangsläufig ein Vorbild sein. Einem Vorbild eifert man nach, Mentoren geben Rat. Die Psychologin Brigitte Scheidt hält eher eine Vielzahl an Vorbildern für sinnvoll, die jeweils in einer bestimmten Haltung oder Fähigkeit als Inspiration dienen. So streben wir nicht danach, das Abbild einer Person zu werden, sondern die guten Eigenschaften vieler Personen in uns zu vereinen. Vorbilder zu benennen, dient im Karrierecoaching dazu, Ziele zu definieren und die Werte festzulegen, die dem Coachee wichtig sind. Wen würden Sie als Ihr Vorbild nennen? Lesen Sie in Humanresoucesmanager mehr darüber.

Anika Földi
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner