Logo ManagementJournal
25. September 2017 | von Anika Földi

Risikobereitschaft – so ticken Teams

Würden Sie sich als risikobereit oder eher risikoscheu einschätzen? Üblicherweise gelten Frauen eher als risikoscheu, Männer hingegen als risikoaffin. In einer Studie des Instituts für Weltwirtschaft wurde die Kombination dieser beiden Eigenschaften in Teams überprüft. Tatsächlich ergab sich daraus, dass das geschlechtertypische Verhalten derjenigen dominiert, die die Mehrheit in einer Gruppe bilden. Sind beide Geschlechter in gleicher Anzahl repräsentiert, ergeben sich daraus ausgewogenere Entscheidungen. Eine zusätzlich interessante Erkenntnis ist jedoch, dass beispielsweise Männer in der Gruppe zu deutlich höheren Risiken bereit sind als sie es jeweils einzeln gewesen wären. Dies gilt gleichermaßen für Frauengruppen in denen die Risikoaversion größer ist als bei jeder Einzelnen. Lesen Sie hier  mehr dazu.
 

 

Anika Földi
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner