Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN-Nr. 2199-9430

Blogs

Kennen Sie das nicht auch? Wenn etwas im Job nicht gut läuft, sind es häufig die Führungskräfte, die kritisiert werden - zumindest im Gespräch unter den Mitarbeitenden. Doch sind tatsächlich all diese Führungskräfte nicht in der Lage, einen guten Job zu machen? Es ist alles eine Frage der Passung von Erwartungen und Anforderungen sagt Arbeitswissenschaftler Guido Becke. Zudem haben...

Wenn Sie einen Blick in Ihr Unternehmen werfen – wie ist das Geschlechterverhältnis in Führungspositionen aufgeteilt? Das Netzwerk Linkedin hat eine Datenanalyse durchgeführt und einen Anstieg der Frauen in Führungspositionen um 2 Prozent pro Jahr seit 2009 festgestellt. Die Prognose für eine Ausgewogenheit des Geschlechterverhältnisses liegt also im Jahr 2058. Die gute Nachricht: ...

Ein großes amerikanisches IT-Unternehmen investiert bei einer nicht unbeachtlich großen Anzahl an Angestellten in Kreativität. Angestellte können sich bis zu vier Stunden pro Woche Zeit nehmen, um sich mit neuen Ideen und Konzepten sowie den dazu notwendigen Umsetzungsmethoden und Konsequenzen zu beschäftigen. Hierbei gibt es keine Denkverbote und einen beachtlichen Freiraum...

Foto: Iris Thalhammer

Der soziale Sektor wird durch vielfältige Bereiche geprägt: Kinder- und Jugendhilfe, Allgemeine Soziale Dienste oder die Erwachsenenbildung – um nur einige zu nennen. Dabei ist das konkrete Vorgehen stets an Menschen ausgerichtet – sei es durch Gruppenangebote oder Leistungen für individuelle Personen. Fundiertes theoretisches Wissen ist dabei für ein angemessenes und zielgerichtetes...

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat in einer Erhebung auf den Anstieg an unbesetzten Stellen in  den MINT-Berufen (Mathematik, IT, Naturwissenschaft, Technik) aufmerksam gemacht. Mittlerweile sind 486.600 Stellen unbesetzt, seit Beginn der Aufzeichnungen ein neuer Höchststand. Aufgrund des parallelen Anstiegs der Beschäftigung von ausländischen Mitarbeitenden konnten die...

Werden in Ihrem Unternehmen Geflüchtete integriert? Immer mehr Unternehmen stellen Geflüchtete als Auszubildende ein. Seit 2014 hat sich laut Bundesarbeitsagentur die Anzahl versechsfacht. Doch was hindert Unternehmen, noch mehr Geflüchtete anzustellen wenn doch zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben? Hier werden vor allem fehlende Sprachkenntnisse genannt, die die...

Im Management von Immobilienportfolios fallen täglich unzählige Daten an. Mieten werden gebucht, Handwerkerrechnungen bezahlt, Objekte verkauft und Flächen neu zugeordnet. Hinzukommen immer mehr Benchmarks vom Marktumfeld, beispielsweise aus Vermietungsportalen, öffentlichen Statistiken oder Geo-Informationssystemen. In den vielfältigen Datenbanken und Softwarelösungen schlummern...

Es ist eine beliebte Vorgehensweise von Führungskräften, dass sie morgens aufgeregt in Ihrem Büro erscheinen und Sie um einen sofortigen Termin bitten, weil sie ein unaufschiebbares Anliegen haben. Als pflichtbewusster Dienstleister lassen Sie alles stehen und liegen und schließen die Tür zu Ihrem Büro. Aufgeregt berichtet der Vorgesetzte von dem eskalierten Konflikt mit einem...

Die Entwicklungen in Richtung künstlicher Intelligenz schreiten immer weiter und schneller voran. Bereits im vergangenen Sommer wurde ein öffentlicher Brief an die Vertreter der Vereinten Nationen veröffentlicht, um vor den Gefahren solcher tödlicher autonomer Waffen zu warnen. Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten aus diesem Bereich gehörten zu den Unterzeichnern – unter ihnen u. a....

Der Fachkräftemangel ist unbestritten eine besondere Herausforderung für Unternehmen und damit für deren Personalmanagement. Für viele Unternehmen wird es immer schwieriger, eine ausreichende Menge an qualifiziertem Personal bereitzustellen um den normalen Betrieb aufrecht zu erhalten. Neben dieser Herausforderung ergibt sich durch diese Situation eine weitere Herausforderung für die...

Die Identifikation und die Verbesserung von unzulänglichen Prozessen können in sozialen Betrieben nicht nur die Qualität entwickeln, sondern auch der Kostensenkung dienen. Als Beispiele für die Vielfalt an Möglichkeiten eines kostenreduzierenden Prozessmanagements sollen im Folgenden die Schnittstellenoptimierung, die Standardisierung und die Beschleunigung von Prozessen umrissen...

Mein Bekannter hatte vor zwei Jahren seinen Job gekündigt und eine neue Stelle angenommen, um sich beruflich weiter zu entwickeln. Entgegen seiner Annahme wurde er weiterhin sehr höflich behandelt und das Abschlussgespräch empfand er als sehr nett. Mit der Arbeit und seinem Arbeitgeber war er – bis auf seiner Meinung nach fehlenden Entwicklungsperspektiven – immer zufrieden gewesen....

Häufig wird die Personalentwicklung vor die Sinnfrage gestellt: „Wofür brauchen wir eigentlich eine Personalentwicklung?“ Bei Einsparungsmaßnahmen wird auf die Personalentwicklung häufig als erstes verzichtet. Im ersten Moment erscheint diese Entscheidung aus der Perspektive der Geschäftsleitung als logisch, da der Personalabbau bei der Entgeltabrechnung unmittelbar und sofort im...

Eine Bekannte erzählte mir von einer Situation in einem Meeting, die bei ihr der Auslöser dazu war, über ihre weitere berufliche Planung nachzudenken. Sie und ihre Kolleginnen und Kollegen der Abteilung saßen in ihrem monatlichen Meeting und haben verschiedenen Themen besprochen, die für den Erfolg der Abteilung wichtig sind. Bei ihrem Spezialgebiet machte sie einen Vorschlag, der –...

Im Zuge der altersstrukturellen Veränderungen im Unternehmen und den Auswirkungen des demografischen Wandels kommt der Personalentwicklung künftig eine Schlüsselstellung zu, um die Firmen wettbewerbsfähig zu halten. Wenn Stellen extern aufgrund des Fachkräftemangels oder der schlechten Qualität der Bewerbungen nicht mehr besetzt werden können, müssen andere Maßnahmen ergriffen...

Whistleblower, die durch interne Informationen und deren Bekanntmachung dabei helfen, die Öffentlichkeit vor Schäden zu bewahren, sollen selbst zukünftig besser geschützt werden. Die Europäische Kommission hat den Entwurf eines Gesetzesvorschlags erstellt, um diese Personen vor den zu befürchtenden Repressalien in Schutz zu nehmen. Dieser umfasst nicht nur Angestellte in sämtlichen ...

Der Begriff „Quarterlife Crisis“ wurde durch die amerikanischen Autorinnen Abby Wilner und Alexandra Robbins geprägt und bezeichnet eine Lebenskrise vor dem Eintritt in das Berufsleben und vor Erreichen des 30. Lebensjahres. Laut einer aktuellen Umfrage des Portals Linkedin haben 67 Prozent der deutschenTeilnehmer eine solche Sinnkrise bejaht. Auch eine Studie der Barmer bestätigt...

Foto: Iris Thalhammer

Einen Mitarbeiter zum Seminar zu schicken ist häufig die einfachste Form für Führungskräfte, die Kompetenzen der Auserwählten zu steigern. Seminare sind oftmals eine teure Variante der Weiterbildung. Seminarkosten in Höhen von 1.500€ sind keine Seltenheit, hinzu kommen Reise- und Übernachtungskosten und die Entgeltfortzahlung. Schnell verdoppeln sich so die Kosten, die entgangenen...

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: