Web Content Anzeige

Zur Startseite

Über uns

Inhaltlich ist das ManagementJournal – das Journal für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen – auf Themen rund um das Management spezialisiert.

Unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag vermitteln Ihnen  unsere Autoren und Autorinnen in regelmäßigen Abständen und vier Formaten unter der ISSN-Nr. 2199-9430:

Artikel
Audioartikel
Blickpunkt
Podcast


Verantwortlich: 

 Anbieterin von Management-Fernlehrgängen 

Web Content Anzeige

"Denn nur wer weiß, wohin er will, findet den Weg."

(Laotse)

© Iris Thalhammer

Web Content Anzeige

Stichworte

Blogs

Einträge mit Genre Artikel .

Trends im Kulturmarketing II: Blogger Relations


Kultur bedarf effektiver Vermarktung! Die Autorin stellt in einer vierteiligen Reihe innovative Instrumente vor, die Kulturschaffende nutzen können um zielgruppenorientiertes Kulturmarketing zeitgemäß umzusetzen.

Vor einigen Jahren noch wurden Blogs lediglich als Ergänzung zur klassischen Medienlandschaft angesehen, heute sind sie ein unverzichtbarer Teil davon. Blogger sind Experten auf einem speziellen Gebiet und im Gegensatz zu den meisten Journalisten sind sie unabhängig und suchen sich die Themen, über die sie schreiben, selbst. Erfolgreiche Blogger sind Influencer und ihr größtes Kapital ist ihre Glaubwürdigkeit. Ihre Blogbeiträge sind von Authentizität, persönlicher Erfahrung und eigener...

Mehr über Trends im Kulturmarketing II: Blogger Relations lesen »

Besonderheiten von Betreiberimmobilien aus Investorensicht


Was bei Betreiberimmobilien mit ihren besonderen potenziellen Nutzern zu beachten ist und welche teilweise recht aufwändigen Besonderheiten und Faktoren bei deren Beurteilung zu beachten sind und warum sie als Investition dennoch interessant sind, stellt der Autor dar.

Typischerweise konzentrieren sich Immobilieninvestoren entweder auf klassische Gewerbeimmobilien wie Bürogebäude und Einzelhandelsobjekte oder aber auf ertragsstabile Wohnimmobilienportfolios. Die entsprechenden Investitions- und Managementprozesse sind weitgehend standardisiert und werden in den branchenbezogenen Studiengängen hinreichend gelehrt. Daneben gibt es zahlreiche Sonderimmobilien wie Klinken, Freizeiteinrichtungen, Hotels, Pflegeimmobilien oder Flughäfen, die besondere...

Mehr über Besonderheiten von Betreiberimmobilien aus Investorensicht lesen »

Trends im Kulturmarketing I: Influencer Marketing


Kultur bedarf effektiver Vermarktung! Die Autorin stellt in einer dreiteiligen Reihe innovative Instrumente vor, die Kulturschaffende nutzen können um zielgruppenorientiertes Kulturmarketing zeitgemäß umzusetzen.

Bianca „Bibi“ Heinicke ist derzeit Deutschlands erfolgreichste Youtuberin. Mit ihrem Kanal „Bibis Beauty Palace“ erreicht sie rund 4,47 Millionen Abonnenten. Die Videos der 24-Jährigen begeistern aber nicht nur ihre Zuschauer, auch Marken interessieren sich für die junge Videobloggerin. Damit Bibi in ihren Videos möglichst authentisch Produkte, Marken oder Dienstleistungen vorstellt und empfiehlt, zahlen ihr Unternehmen ein kleines Vermögen. Das gezielte Verbreiten von Werbebotschaft...

Mehr über Trends im Kulturmarketing I: Influencer Marketing lesen »

Die Führungskraft als Gesundheitsfaktor


Welch unterschiedlichen Einflussmöglichkeiten und welchen Handlungsspielraum eine Führungskraft in Bezug auf die Gesundheit der Mitarbeitenden hat, macht Dr. Möltgen in ihrem Artikel deutlich.

In Zeiten zunehmender psychischer Belastungen am Arbeitsplatz stellt sich immer dringlicher die Frage, wie man diesen Risiken präventiv begegnen kann. Eine Antwort darauf ist das praxisorientierte und branchenunspezifische Instrument des Health-oriented Leadership (kurz „HoL“), welches gesundheitsbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen am Arbeitsplatz erfasst und darauf abhebt, dass Führungskräfte einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter haben. Dass ein...

Mehr über Die Führungskraft als Gesundheitsfaktor lesen »

Wissen durch Lernen – Lernen durch Wissen für Manager und Managerinnen


Die Autorin reflektiert über Anlässe und Arten des Lernens, was nicht nur für Manager und Managerinnen interessant sein kann.

Während Ihres (Fern-)Studiums tun Sie es sicher jeden Tag: Sie lernen. Aber ist Ihnen be­wusst, welcher intellektuelle Prozess sich dabei vollzieht und was Sie zum Lernen ver­anlasst? Beim Lernen erwerben Sie Wissen (vgl. van Rossum/Hamer 2010). Das ist nicht über­raschend, klingt aber einfacher als es ist, denn das Wissen, das Ihnen etwa Ihre Studienbriefe anbieten, können Sie nur dann aufnehmen, wenn Sie schon ähn­li­ches Wissen besitzen. Sie lernen assoziativ , d. h. Sie koppeln...

Mehr über Wissen durch Lernen – Lernen durch Wissen für Manager und Managerinnen lesen »

Zeige 1 - 5 von 85 Ergebnissen.
Elemente pro Seite 5
von 17