Unsere Module

14000 Grundlagen der Digitalisierung


Studienbriefautoren:
Prof. Dr. Heike Markus
Prof. Dr. Ing. Gerrit Sames
Prof. Dr. Steffen Jäckle
Prof. Heiko Gebauer
Prof. Dr. Christian Überall
Prof. Dr. jur. Dennis-Kenji Kipker

Inhalt:

Überblick (Prof. Dr. Dr. Victor Tiberius)

  1. Digitaler Reifegrad (Prof. Dr. Heike Markus)
    1 Überblick
    2 Die Dimensionen des Modells
    3 Anwendung
    4 Digitaler Reifegrad als kontinuierlicher Prozess
  2. Digitale Geschäftsprozesse (Prof. Dr. Ing. Gerrit Sames)
    1 Notwendigkeit digitaler Geschäftsprozesse
    2 Bezugsrahmen für digitale Geschäftsprozesse
    3 Möglichkeiten der Digitalisierung ausgewählter Unterstützungsprozesse
    4 Möglichkeiten der Digitalisierung ausgewählter Kernprozesse
  3. Digitale Geschäftsmodelle (Prof. Dr. Steffen Jäckle)
    1 Geschäftsmodelle und die digitale Transformation
    2 Geschäftsmodelle
  4. Digitale Plattformen (Prof. Heiko Gebauer)
    1 Plattformen – Grundlagen, Merkmale und Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle
    2 Digitale Plattformen: Arten und Beispiele
    3 Monetarisierung von digitalen Plattformen
  5. Industrie 4.0 (Prof. Dr. Christian Überall)
    1 Gründe für und Ziele von Industrie 4.0
    2 Der Weg zur Industrie 4.0
    3 Schlüssel zum Erfolg
  6. Cybersecurity und Datenschutz (Prof. Dr. Dennis-Kenji Kipker)
    1 Einführung und Problemschwerpunkte
    2 Unterschiedliche Anwendungsfälle, je eigene Anforderungen

Studienziele:

Nachdem Sie sich dieses Modul angeeignet haben, sollen Sie in der Lage sein

  • zu verstehen, welche Aspekte für den digitalen Reifegrad und dessen Ausprägungen in einer Organisation relevant sind;
  • bei der Planung und Durchführung von Digitalisierungsprojekten alle relevanten Aspekte der Digitalisierung zu berücksichtigen;
  • die Bestandteile digitaler Geschäftsmodelle wiederzugeben und deren Aufbau zu verstehen;
  • digitale Geschäftsmodelle analysieren und bewerten können;
  • ein Zielbild digitaler Geschäftsprozesse im Unternehmen zu erstellen;
  • die Grundlagen für digitale Plattformen beschreiben zu können;
  • verschiedene Arten von digitalen Plattformen unterscheiden zu können;
  • die Monetarisierung von Plattformen betreiben zu können;
  • die Gründe und Ziele von Industrie 4.0 zu benennen;
  • ein Industrie 4.0-Konzept für Ihr Unternehmen zu entwicklen;
  • geeignete Ressourcen für die Implementierung von Industrie 4.0-Konzepten einzuplanen;
  • Cybersicherheit und Datensicherheit in Ihrem Unternehmen zu beurteilen

Belegempfehlung:

Dieses Modul wird Verantwortlichen im Digitalisierungsmanagement und (zukünftigen) Anwendern und Anwenderinnen des digitalen Reifegrads, der digitalen Geschäftsprozesse, digitaler Geschäftsmodelle, digitaler Plattformen, Industrie 4.0 und Cybersicherheit angeraten.

Relevante Kurse:


DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner