Überschrift 2170 Personalentwicklung

2170 Personalentwicklung

Prof. Dipl.-Ök. Ulrich Schindler

Inhaltsverzeichnis Modul 2170 Personalentwicklung

Studienbriefautor: Prof. Dipl.-Ök. Ulrich Schindler*

1   Grundlagen der Personalentwicklung
1.1 Begriff und Ziele der Personalentwicklung
1.2 Grundprinzipien der Personalentwicklung
1.3 Rahmenkonzept strategischer Personalentwicklung

2   Ermittlung des Personalentwicklungsbedarfs
2.1  Handhabung der Bedarfsanalyse
2.2  Stellen- und Funktionsbeschreibungen
2.3  Anforderungsprofile und Kompetenzmodelle
2.4 Potenzialdiagnosen und Personalportfolio

3  Maßnahmen der Personalentwicklung
3.1  Klassifikationen und Charakteristika
3.2  Training-on-the-job
3.3  Training-off-the-job
3.4  Training-near-the-job
3.5 Modellentwicklungswege

4  Erfolgssicherung in der Personalentwicklung
4.1  Förderung des Lerntransfers
4.2  Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen
4.3 Personalentwicklungscontrolling

5  Personalentwicklung in der lernenden Organisation
5.1  Organisationales Lernen
5.2  Organisationsentwicklung

Lernziele

Investitionen in die Personalentwicklung erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. In fünf Abschnitten setzen Sie sich mit den Grundfragen der Personalentwicklung auseinander. Nach dem Studium des Einführungskapitels

  • können Sie eine Verknüpfung zwischen den diktatorischen Bestimmungen des Begriffs Personalentwicklung und den Zielen dieser personalwirtschaftlichen Funktion herstellen;
  • sind Sie in der Lage, die Bedeutsamkeit der Formulierung von Grundprinzipien der Personalentwicklung und einer Klärung der Verantwortung wichtiger Rollenträger für die wirksame Ausrichtung von Personalentwicklungsmaßnahmen zu reflektieren;
  • erkennen Sie, dass die Personalentwicklung von einer Vielzahl unternehmensinterner und umweltbezogener Kontextfaktoren beeinflusst wird und eine enge Abstimmung der Personalentwicklung mit dem Leitbild sowie den Strategien des einzelnen Unternehmens unerlässlich ist.

Im nächsten Abschnitt beschäftigen Sie sich mit der Ermittlung des Personalentwicklungsbedarfs. Nach dem Studium dieses Kapitels

  • können Sie die Grundzüge einer sorgfältigen und systematischen Analyse des Personalentwicklungsbedarfs bestimmen, und Sie sind in der Lage, deren Bedeutsamkeit für eine wirkungsvolle und nachhaltige Personalentwicklung abzuwägen;
  • kennen Sie Instrumente und Methoden der Ermittlung des Personalentwicklungsbedarfs und können differenzieren, welche Informationen ein Unternehmen über seiner Mitarbeiter in Gestalt von Qualifikations- und Potenzialeinschätzungen gewinnen kann.

Im dritten Abschnitt befassen Sie sich mit Maßnahmen der Personalentwicklung.

  • Sie lernen hier zahlreiche Maßnahmen der Personalentwicklung kennen und sind anschließend in der Lage, diese hinsichtlich ihrer methodischen Gestalt zu erläutern und ihre Wirksamkeit bei der Kompetenzsicherung in Unternehmen einzuschätzen;
  • Sie verstehen die konzeptionelle Grundausrichtung von Modellentwicklungswegen und sind damit fähig, einzelne Personalentwicklungsmaßnahmen strategieorientiert zu einer entwicklungsförderlichen und karrierebezogenen Kombination zu bündeln.

Im vierten Abschnitt lernen Sie, wie Sie den Erfolg in der Personalentwicklung sichern können. Nach dem Studium des folgenden Kapitels

  • haben Sie die Bedeutung von transferförderlichen Maßnahmen erfasst und entwickeln ein Gespür dafür, wie Sie die bei eigenen Trainings off-the-job erzielten persönlichen Lernerfolge in ein konkretes berufliches Handeln umsetzen können;
  • können Sie die Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen in ihrer Intention, Vorgehensweise und Nützlichkeit erläutern und sind der Lage, deren Möglichkeiten und Grenzen im Kontext eigener Erfahrungen zu reflektieren;
  • kennen Sie die grundlegenden Funktionen und relevanten Instrumente des Personalentwicklungscontrollings und sind in der Lage, Vorschläge für die Erfolgsteuerung und Erfolgskontrolle eines Unternehmens zu formulieren.

Im letzten Abschnitt erfahren Sie die Grundlagen der Personalentwicklung in lernenden Organisationen.

  • Sie erfassen hier, dass der Dynamik eines Unternehmens mit Maßnahmen begegnet werden sollte, die auf die Entwicklung des Personals und der Organisation auszurichten sind;
  • Sie lernen die konzeptionellen Ansätze eines integrierten organisationalen und personalen Lernens kennen und sind dann in der Lage, deren Umsetzung in der Praxis zu reflektieren.

*Quelle: Schindler, U.: Personalentwicklung, Hochschulverband Distance Learning