Überschrift 2185 Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

2185 Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Prof. Dr. Ulrich Wicher

Inhaltsverzeichnis Modul 2185 Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Studienbriefautor: Prof. Dr. Ulrich Wicher

Einleitung
1 Grundlagen
1.1 Veränderungen der Arbeitswelt und BGM
1.2 Begriffliches Verständnis von Gesundheit
1.3 Begriffliches Verständnis von Management und Gesundheitsmanagement
1.4 Rechtliche Rahmenbedingungen
2 BGM und dessen betriebliche Integration
2.1 Motive für ein BGM
2.1 BGM und Personalmanagement
2.3 Instrumente betrieblicher Gesundheitsförderung im Rahmen des Personalmanagements
2.4 Gestaltung der Führungsaufgabe
3 Handlungsfelder des BGM
3.1 Stress und Gesundheit
3.2 Burn-out und Bore-out
3.3 Resilienz
3.4 Work-Life-Balance
3.5 Age Management
3.6 Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) und Mitarbeitergespräche
3.7 Präsentismus
3.8 Neuro-Enhancement und Suchtverhalten
4 Umsetzung des BGM
4.1 BGM als Prozess
4.2 Umsetzungskonzept des BGM
Fazit

Studienziele

Nachdem Sie das Modul durchgearbeitet haben, sind Sie vertraut mit

  • den Begriffen, Zielen und Motiven des Betrieblichen Gesundheitsmanagements,
  • mit dem organisatorischen und inhaltlichen Zusammenhang von Personalwesen und Betrieblichem Gesundheitsmanagement,
  • mit den wichtigen Handlungsfeldern des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und ihren Inhalten
  • mit dem Umsetzungsprozess eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements und
  • mit Möglichkeiten und Grenzen der Erfolgskontrolle.
     

Belegempfehlung

Dieses Modul empfehlen wir allen Teilnehmenden mit Personalverantwortung und allen Teilnehmenden, die in ihrem Unternehmen ein Betriebliches Gesundheitsmanagement entwickeln oder pflegen wollen.

Prof. Dr. Ulrich Wicher ist Autor eines Artikels zur Erfolgsmessung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement