Überschrift 2290 Entgeltsysteme und monetäre Anreize

2290 Entgeltsysteme und monetäre Anreize

Beate Dücker

Inhaltsverzeichnis Modul 2290 Entgeltsysteme und monetäre Anreize

Studienbriefautorin: Beate Dücker

1 Anstellungsformen
1.1 Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigte
1.2 Geringfügig Beschäftigte
1.3 Geringverdiener
1.4 Gleitzonenregelung
1.5 Besondere Beschäftigungsverhältnisse
2 Entlohnungsformen und Entgeldbestandteile
2.1 Gehalt und Zeitlohn
2.2 Leistungslohn
2.3 Bonuslohn
2.4 Provision, Zulagen, Zuschläge, sonstige Entgelte
3 Aufbau von Entgeltsystemen
3.1 Vergütungsbestandteile fix versus variabel
3.2 Materielle Beteiligungssysteme für Mitarbeiter
4 Anreizsysteme
4.1 Bedeutung eines Anreizsystems
4.2 Aufbau und Konzeption eines Anreizsystems
4.3 Anreizsysteme im betrieblichen Umfeld
5 Entgeltabrechnung
5.1 Aufgaben und Erfordernisse der Entgeltabrechnung
5.2 Entstehung und Bewertung von Entgeltansprüchen
5.3 Mindestlohn
6 Ablauf der Lohn- und Gehaltsabrechnung
6.1 Software zur Lohnabrechnung
6.2 Externe Unterstützung durch Dienstleister

Studienziele

Sie werden

  • einen Überblick bekommen über die Vergütung von Arbeitnehmern;
  • den Zusammenhang zwischen Vergütung, Anreiz und Leistung verstehen;
  • zielgerichtete Anreizsysteme kennenlernen;
  • erfahren, wie Arbeitnehmer durch bedürfnisgesteuerte Instrumente auf einem hohen Leistungsniveau motiviert bleiben.

Belegempfehlung

(Angehende) Personalmanager/innen, die sich dafür interessieren, wie die besten Kandidaten für ein Unternehmen nicht nur gewonnen, sondern auch gehalten werden können und womit diese Potenzialträger wie gebunden werden können, sollte dieses Modul belegen.