Überschrift 3225 Marketinginstrumente II: Preispolitik

3225 Marketinginstrumente II: Preispolitik

Dr. Winfried Veeh

Inhaltsverzeichnis Modul 3225 Marketinginstrumente II: Preispolitik

Studienbriefautor: Dr. Winfried Veeh

1 Preispolitik im Spannungsfeld von betrieblichen und strategischen Entscheidungen
1.1 Preispolitik im engeren Betrachtungskontext
1.2 Preispolitik im weiteren Betrachtungskontext

2 Konditionenpolitik als Gestaltungselement der Preispolitik
2.1 Die Rabattpolitik
2.2 Liefer- und Zahlungsbedingungen
2.3 Die Absatzfinanzierung

3 Kognitive Preisentscheidungsprozesse bei Konsumenten
3.1 Die Preisinformationsaufnahme
3.2 Die Preisinformationsverarbeitung/-beurteilung
3.3 Die Preisinformationsspeicherung

4 Zusammenfassung

Lernziele

Nach Abschluss dieses Moduls sollten Sie ...

  • den Stellenwert, den die Preispolitik hat, kennen und wissen, welche charakteristischen Merkmale sie auszeichnet;
  • wissen, welche Preisbildungsprozesse in der Praxis angewendet werden;
  • die grundsätzlichen preispolitischen Strategien erklären und darlegen können, in welchem Wettbewerbsumfeld sich die unterschiedlichen Strategien anwenden lassen;
  • die Gestaltungsoptionen kennen, die sich aus der Konditionenpolitik ergeben;
  • wissen, welche Determinanten die Preisentscheidung von Konsumenten beeinflussen.

Belegempfehlung

Dieses Modul gilt zusammen mit den drei anderen Marketinginstrumenten als grundlegend und wird allen Teilnehmenden ohne Vorwissen aus dem Marketingmanagement sehr empfohlen.