Unsere Module

3381 Onlinerecht – Eine Einführung


Studienbriefautorin:
Barbara Rudnick

Inhalt:

1 Die Abmahnung
1.1 Das Abmahnschreiben
1.2 Die strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung
1.3 Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken
1.4 Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs
1.5 Rechtsmissbräuchlichkeit von Abmahnungen
2 Marken- und Kennzeichnungsverletzungen im Internet
2.1 Unternehmenskennzeichen
2.2 Die Marke
2.3 Die wirksam eingetragene Marke
2.4 Domainrecht
3 Urheberrecht im Internet
3.1 Rechte des Urhebers
3.2 Urheberrechtlich geschützte Werke
3.3 Schutzvoraussetzungen
3.4 Grenzen des Urheberrechts
3.5 Ausblick im Urheberrecht
4 Wettbewerbsrecht im Internet
4.1 Unlauteres Handeln
4.2 Onlinemarketing
4.3 Die 30 Todsünden des UWG
5 Haftungen und Pflichten im Internet
5.1 Haftung fur Inhalte
5.2 Informationspflichten im Internet
5.3 Datenschutz im Internet
6 Fernabsatzrecht – E-Commerce
6.1 Vor- und nachvertragliche Informationspflichten
6.2 Die Verbraucherrichtlinie


Studienziele:

Sie lernen in diesem Modul …

  • den Umgang mit der Abmahnung von Wettbewerbern;
  • die Sicherung von eigenen Kennzeichen und Domains;
  • den rechtssicheren Umgang mit Urheberrechten;
  • den richtigen Umgang mit Onlinewerbung;
  • die wichtigen Kennzeichnungspflichten auf Ihrer Internetseite;
  • die Vermeidung der gängigsten Wettbewerbsverstöße;
  • die Grundregeln des E-Commerce.

Belegempfehlung:

Dieses Modul wird Teilnehmenden empfohlen, die Verantwortung für die Website des Unternehmens, deren Inhalte und den daraus resultierenden Handel tragen und deswegen über Grundlagen des Onlinerechts und den Umgang mit rechtlichen Besonderheiten des Internets Bescheid wissen sollten.

Relevante Kurse:


Consent Management mit Real Cookie Banner