Überschrift 3500 Fallstudie Marketingmanagement

3500 Fallstudie Marketingmanagement

Prof. Dr. Torsten Spandl

Inhaltsverzeichnis Modul 3500 Fallstudie Marketingmanagement

Studienbriefautor: Prof. Dr. Torsten Spandl

Vorbemerkung: Dieses Modul stellt eine Besonderheit im Lehrgang Marketingmanagement dar. Die Fallstudie bietet einen übergreifenden praxisorientierten Lern- und Arbeitsansatz, das heißt es wird Ihnen ermöglicht, die erlernten Inhalte aus vielen verschiedenen Modulen auf ein fiktives mittelständische Unternehmen zu übertragen und anzuwenden. Sie finden dafür Fragen und Musterlösungen zur Personalführung, zum Marketingcontrolling, zu den Marketinginstrumenten und weiteren Teilbereichen des Unternehmens und haben so die Möglichkeit Ihr Wissen anzuwenden und damit zu vertiefen.

Gliederung

1. Die Mühle Herford GmbH
1.1 Die frühe Phase der Unternehmung
1.2 Die Zeit des Wirtschaftswunders
1.3 Die Neuzeit
1.4 Der zweite Geschäftsführer Oskar Friebe
2. Die Struktur des Unternehmens
2.1 Die Abteilung Produktion
2.2 Die Abteilung Verwaltung
2.3 Die Abteilung Marketing
2.4 Die Abteilung Vertrieb
2.5 Die Assistentin des Geschäftsführers Marketing/Vertrieb
3. Markt und Umfeld
3.1 Der Brot- und Knäckebrotmarkts
3.2 Der Keksmarkt
3.3 Der Markt für Müsliriegel
4. Die Absatzwege
4.1 Absatzkanal stationärer Lebensmitteleinzelhandel
4.2 Absatzkanal Onlinehandel
4.3 Absatzkanal Outlet-/Fabrikverkauf
5. Die (End-) Kunden
6. Der Wettbewerb

6.1 Produktkategorie Knäckebrot
6.2 Produktkategorie Kekse
6.3 Produktkategorie Müsliriegel
7. Berichte aus der Produktion
7.1 Projekt "vegane Backmischung"
7.2 Verantwortungsbereich Einkauf
7.3 Aktuelle Projekte aus der Produktion
8. Berichte aus dem Marketing
8.1 Aufgabenfeld B2B-Kommunikation
8.2 Aufgabenfeld B2C-Kommunikation
9. Berichte aus dem Vertrieb
9.1 Strategische Ausrichtung und Vertriebsstrategie
9.2 Absatzkanäle
9.3 Pricing
9.4 Vertriebsstruktur
10. Kontrollfragen
11. Antworten zu den Kontrollfragen

Studienziele

Wenn Sie dieses Modul erarbeiten haben

  • sollen Sie komplexe unternehmerische Realitäten im Arbeitsfeld Marketingmanagement am Praxisbeispiel analysieren können
  • haben Sie Ihr - über die Bearbeitung der anderen Module - gelerntes Wissen eingesetzt, angewandt und damit vertieft
  • konnten Sie Ihre Lösungs- und Entscheidungsfindung als Marketingmanager/in anhand einer überschaubaren Datenbasis trainieren

Hinweis:
Das zur Fallstudie gehörende Assignment 3500 beinhaltet Fragen zu allen Modulen. Diese müssen nicht alle beantwortet werden. Um das Assignment zu bestehen, müssen lediglich die Fragen zu sechs von Ihnen gewählten Modulen beantwortet werden. Ratsam ist es, das Assignment zu diesem Modul nach allen anderen Assignments, am Ende des Fernlehrgangs abzulegen.

Belegempfehlung:

Dieses Modul empfehlen wir allen Marketingmanager/innen, die in Betrieben im Marketingmanagement konkret und praktisch arbeiten (wollen) oder ihren Tätigkeitsbereich erweitern und sich auf darauf und den oft mit Überraschungen gespickten Alltag anhand der in der Fallstudie vorgestellten konkreten Sachverhalte und Herausforderungen vorbereiten wollen.