Überschrift 8290 Rechtliche Grundlagen für das Sozialmanagement

8290 Rechtliche Grundlagen für das Sozialmanagement

Carmen Flecks, M.Sc., Fachanwältin für Sozialrecht, Fachanwältin für Medizinrecht

Inhaltsverzeichnis Modul 8290 Rechtliche Grundlagen für das Sozialmanagement

Studienbriefautorin: Carmen Flecks, M.Sc., Fachanwältin für Sozialrecht, Fachanwältin für Medizinrecht

Einleitung
1 Sozialrechtliche Grundlagen

1.1 Historische Entwicklungen
1.2 Gesetzliche Grundlagen
1.3 Grundgesetz
1.4 Bundes- und Landesgesetze
1.5 Satzungen und Verordnungen
1.6 Internationale Regelungen
2 Die fünf Säulen der Sozialversicherung
2.1 Krankenversicherung
2.2 Pflegeversicherung
2.3 Gesetzliche Unfallversicherung
2.4 Arbeitslosenversicherung (Arbeitsförderung)
2.5 Rentenversicherung
3 Grundsicherung für Arbeitslose (SGB II) und Sozialhilfe (SGB XII) 
3.1 Leistungen nach dem SGB II
3.2 Leistungen nach dem SGB XII
4 Kinder- und Jugendhilferecht (SGB VIII) 
4.1 Aufgaben und gesetzliche Grundlagen
4.2 Behörden und Träger
5 Schwerbehindertenrecht
5.1 Rechtliche Grundlagen
5.2 Verfahren bei Schwerbehinderung
5.3 Besondere Regelungen
6 Verwaltungsverfahren und gerichtliches Verfahren im Sozialrecht 
6.1 Antrag
6.2 Bescheid
6.3 Widerspruch
6.4 Klage
6.5 Streitbeilegung: Mediation und Güterichterverfahren
7 Betreuungsrecht 
7.1 Voraussetzungen und Umfang einer Betreuung
7.2 Bestellung eines Betreuers
7.3 Aufgabenkreise
8 Berufsrecht für Soziale Berufe 
8.1 Rechtsberatung
8.2 Schweigepflicht
8.3 Haftungsrecht
Schlusswort

Studienziele

Nachdem Sie sich dieses Modul erarbeitet haben, können Sie ...

  • historische und nationale Zusammenhänge im Sozialrecht erläutern;
  • die zentralen Gesetze für Ihren Berufsalltag benennen, finden und nachvollziehen;
  • sich bei Gesetzesreformen gezielt über den aktuellen Stand informieren;
  • das Verwaltungs-, Widerspruchs und Klageverfahren im Sozialrecht darstellen;
  • Auswirkungen einer Betreuung erklären;
  • rechtssicher durch Ihren Berufsalltag gehen.

Belegempfehlung

Rechtliche Grundlagen sollte jede/r im Sozialmanagement Verantwortliche kennen. Wer sich diese nicht schon durch andere Vorbildung angeeignet hat, sollte dieses Modul belegen.