Überschrift 8330 Finanzierung und Kostenmanagement in sozialen Betrieben

8330 Finanzierung und Kostenmanagement in sozialen Betrieben

Prof. Dr. Harald Christa

Inhaltsverzeichnis Modul 8330 Finanzierung und Kostenmanagement in sozialen Betrieben

Leseprobe

Studienbriefautor: Prof. Dr. Harald Christa

1 Grundlagen, Begriffsklärungen, Aufgaben
1.1 Personenbezogene soziale Dienstleistungen als Wirtschaftsfaktor
1.2 Finanzierung und Kostenmanagement als Bestandteil des Managements sozialer Betriebe
1.3 Wichtige Aufgaben und Begriffe
2 Finanzierung sozialer Betriebe
2.1 Besonderheiten der Finanzierung sozialer Betriebe
2.2 Finanzierungsformen im Sozialwesen
3 Kostenrechnung, Kostencontrolling und Kostenmanagement im sozialen Betriebe
3.1 Aufgaben, Grundsätze, Anforderungen
3.2 Finanzplanung und Plankostenrechnung
3.3 Kostencontrolling
3.4 Instrumente des strategischen und operativen Kostenmanagements
3.4.1 Strategisches Kostenmanagement
3.4.2 Operatives Kostenmanagement
4 Finanzierung und Kosten bei Existenzgründung in der Sozialwirtschaft 
4.1 Finanzierung
4.2 Kosten
Resümee und Ausblick

Studienziele

Nachdem Sie dieses Modul durchgearbeitet haben, haben Sie gelernt

  • welche Bedeutung die Finanzierung und das Kostenmanagement für soziale Betriebe haben,
  • welche Formen der Finanzierung sozialer Betriebe es gibt und welche Besonderheiten diesbezüglich für das Kostenmanagement zu beachten sind,
  • welche Aufgaben, Grundsätze und Ziele das Kostenmanagement in sozialen Betrieben aufweist,
  • welche Möglichkeiten dem Management zur Beeinflussung der Kosten zur Verfügung stehen,
  • aber auch welche Potenziale es für eine Existenzgründung im sozialen Bereich gibt und was dabei in Bezug auf die Finanzierung zu beachten ist

Belegempfehlung

Wer sich der Herausforderung stellen will, die Finanzierungs- und Kostenstrukturen im sozialen Betrieb professionell zu steuern, sollte dieses Modul belegen.

 

Wenn Sie themenverwandte Artikel von Prof. Dr. Harald Christa lesen wollen, dann finden Sie diese im ManagementJournal.