Web Content Anzeige

Andreas Malliaris M.A.

Andreas Malliaris studierte an den Universitäten Berlin, Rotterdam, London und Bonn Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft.

Den Weg in das Kulturmanagement fand er sowohl durch die Mitarbeit bei der „Infobox" am Leipziger Platz in Berlin als auch durch seine Tätigkeit als Musik im Rahmen von CD-Produktionen und Konzerttourneen. 2000/01 war er Mitarbeiter für Publikationen und Multimedia bei Berlin Partner und Berlin Tourismus Marketing. 2002-04 entwickelte und koordinierte er EU-Projekte und Buchausgaben in einer Verlagsagentur, IBA Berlin. 
Seit 2005 verantwortet er Kultur-und Eventmanagement von Festivals wie Jazz-Meeting Berlin, Musik-Film-Marathon Berlin, Festival Music and Migration, Hellas Film Box.
Seit 2009 lehrt er an verschiedenen Hochschulen, Bildungseinrichtungen und Medienakademien zu Themen des Kulturmanagements wie Kulturfinanzierung, Marketing für Museen, Eventmanagement, Musik- und Medienmanagement.

An der Deutschen Akademie für Management begleitet er Teilnehmende des Lehrgangs Kulturmanagement.

zurück zu Personen