Wie funktioniert das Fernlernen bei der DAM?

Von der Zulassung bis zum Zeugnis im Überblick

  • Nach einer individuelle Beratung wählen Sie aus einem breiten Angebot einen der Lehrgänge und die Module aus – Ihrem angestrebten Schwerpunkt und Ihren Interessen entsprechend. Sie lernen – flexibel und ortsungebunden, legen Prüfungen ab, erhalten wertvolle Tipps von unserem Tutorenteam, knüpfen Kontakte mit Mitstudierenden und tauschen sich fachlich in Online-Seminaren aus.
  • Mit dem Abschluss dokumentieren Sie, dass Sie über die fachliche Qualifikation verfügen, sondern auch die Fähigkeit zum selbstorganisierten Arbeiten, Motivation und Durchhaltevermögen bewiesen. Dies sind Qualitäten, die sehr an Fernstudienabsolventen geschätzt werden.
  • Sie wollen Ihr Wissen noch vertiefen? Nutzen Sie den DAM-Karrierepfad. Streben einen Bachelor oder gar Master an? Wir bieten mit unseren Kooperationspartnern weitere Bausteine für Ihren Karriereweg an und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Hier sind die Schritte zum zertifizierten Abschluss zusammengefasst. Oder sie schauen sich unser Video “Erfolgreich zum Zertifikat” an.

Werde ich zum Fernlehrgang zugelassen?

Sie können selbst prüfen, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an einem Lehrgang erfüllen oder Sie senden uns zur unverbindlichen Überprüfung Ihre Unterlagen und erhalten innerhalb von zwei Tagen eine Antwort von uns.

Woher weiß ich, welche Module ich belegen sollte?

  • In allen Lehrgängen – mit Ausnahme der Weiterbildung Immobilienmanagement – gibt es Kernmodule, die Sie belegen müssen. Weitere Module können Sie sich aus unseren Angebot nach persönlichen Interessen und beruflichen Bedürfnissen auswählen. Insgesamt belegen Sie in der Weiterbildung Immobilienmanagement ein, in den sechsmonatigen Spezialisierungslehrgängen sechs, im Lehrgang Geprüft/er Manager/in (DAM) mindestens zwölf Module.
  • Welche Module im jeweiligen Lehrgang angeboten werden, finden Sie im jeweiligen Fachbereich oder im Anmeldeformular. Für den Geprüfte/n Manager/in finden Sie in jedem Fachbereich eine Standardbelegung.
  • Sollten Sie nähere Informationen zu einzelnen Modulen oder eine Beratung zur Modulbelegung wünschen, können Sie gern unsere kostenlose Modulberatung in Anspruch nehmen.

Kann ich Module tauschen? Oder Module nachträglich buchen?

  • Ja, Sie können Module tauschen – es entstehen administrative Kosten, die wir uns mit Ihnen teilen. Sie zahlen deswegen nur 40,- € pro getauschtem Modul. Fordern Sie im Students Office das Formular zum Modultausch an.
  • Im Fernlehrgang Geprüfte/r Manager/in können Sie jederzeit Module zu einem vergünstigten Modulpreis nachbelegen.

Wann soll ich welche Module lernen?

Die DAM empfiehlt mit den Kernmodulen des Lehrgangs zu beginnen, da sie Grundlagen und Basiswissen vermitteln. Danach sollten Sie nach persönlichen Interessen, Vorkenntnissen und betrieblichen Belangen entscheiden. Planen Sie so, dass es passt, es zu kleinen Erfolgen kommt und Sie die Motivation nicht verlieren. Und sollte es mal doch mal stocken – im Forum können Sie sich austauschen und Lerngruppen bilden.

In unserem Forum auf dem Online-Campus finden Sie nach Lehrgangsstart auch einen Orientierungsplan, der Sie bei Ihrer Planung Ihres Fernlehrgangs unterstützt.

Was sind die Vorteile der Fernlehrgänge?

  • Zentrale Vorteile des Fernlehrgangs sind die zeitliche, fachliche und räumliche Flexibilität: Sie können lernen, wann Sie wollen, was Sie wollen und wo Sie wollen. Sie können Ihre Weiterbildung also bequem neben dem Beruf oder der Familie absolvieren.
  • Fernstudium stellt eine selbstständige Lernform dar, in der Kompetenzen in didaktisch hochwertig aufbereiteter Form vermittelt werden. So werden neben den fachlichen Kompetenzen zusätzlich übergreifende Schlüsselfähigkeiten vermittelt.
  • Bedenken Sie, dass Fernlernen allein stattfindet. Dadurch wird die Schwierigkeit, sich zum Lernen zu motivieren, noch verstärkt. Daher sollten Sie die sozialen Möglichkeiten zur Interaktion nutzen: im Forum können Sie jederzeit mit anderen Teilnehmenden kommunizieren und sich privat austauschen. In den Online Seminaren treffen Sie Mitlernende, die an ähnlichen Themen Interesse haben.
  • Nutzen Sie auch den kurzen Draht zu Tutoren und Tutorinnen: Sie haben jederzeit die Möglichkeit Fachfragen an das Tutorenteam zu stellen. Auch das Students Office ist immer für Sie da!

Bekomme ich ein Zeugnis oder ein Zertifikat? Wo ist der Unterschied?

Sie erhalten:

jederzeit ein Zwischenzeugnis.

Bei erfolgreichem Abschluss:

  • ein Zeugnis (mit Noten) und
  • ein Zertifikat (ohne Noten) in deutscher und englischer Sprache
  • beim Abschluss eines Lehrgangs Geprüfte/r Manager/in DAM ein Diploma Supplement. Mit diesem können Sie in einem Individual-Verfahren bei einer von Ihnen ausgewählten Universität die Anrechnung der DAM-Weiterbildung über max. 21 Credit Points beantragen. Falls Sie einen akademischen Abschluss zu vorteilhaften Konditionen erlangen möchten, die DAM kooperiert mit mehreren Hochschulen.

Kann ich den Fernlehrgang notfalls abbrechen?

Gemäß unserer Lehrgangs- und Prüfungsordnung steht Ihnen ein Widerrufsrecht nach § 355 des BGB zu. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Empfang des Lehrgangsmaterials. Aus Kulanz gewähren wir über diese gesetzliche Frist hinaus noch einmal eine zusätzliche Widerrufsfrist von zwei Wochen.
Für Geprüfte Manager/innen: Sollte sich im Verlauf Ihres Fernlehrgangs die Situation ergeben, dass Sie Ihren Fernlehrgang abbrechen müssen, gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen nach § 5 FernUSG: Der Lehrgang kann ohne Angaben von Gründen erstmals zum Ablauf des ersten Halbjahres (Mindestlaufzeit) nach Beginn mit einer Frist von sechs Wochen gekündigt werden. Nach Ablauf des ersten Halbjahres nach Beginn kann jederzeit mit einer Frist von drei Monaten gekündigt werden. Unabhängig vom gewählten Zahlungsmodus, ist zu jedem Kündigungszeitpunkt der Anteil der Gebühren zu entrichten, der im regulären Zahlungsmodus für die Regellehrgangsdauer entstanden wäre. Nach der Regelstudienzeit (12 Monate) ist eine Kündigung (unabhängig vom gewählten Zahlungsmodus) nicht mehr möglich.
Diese Hinweise finden Sie auch in der Lehrgangs- und Prüfungsordnung.

Fragen zu Lehrgängen und Prüfungen

Welche Lehrgänge in sieben Fachbereichen gibt es bei der Deutschen Akademie für Management?

Die DAM bietet folgende Fernlehrgänge:

Welche Prüfungen gibt es und wie lege ich diese ab?

Es gibt Assignments (Online-Prüfungen) und die Thesis (Abschlussprüfung für Geprüfte/r Manager/in).

  • Assignments legen Sie zu jedem der von Ihnen gewählte Module online ab. Sie bestimmen Zeitpunkt und Dauer Ihrer Online-Prüfung. Jedes Assignment besteht aus ca. zehn Multiple-Choice-Fragen, ca. fünf bis sieben Wissensfragen und mindestens zwei Anwendungsfragen. In den Anwendungsfragen wird Ihnen eine herausfordernde Situation oder ein Problem im Management vorgestellt, zu der Sie eine Lösung formulieren. Sie sind interessiert an einem Probeassignment?
  • Die Thesis (Abschlussprüfung für Geprüfte/r Manager/in) dient dem Nachweis, dass Sie in der Lage sind, Herausforderungen des Fachs selbstständig methodisch zu bearbeiten und in angemessener Zeit schriftlich darzustellen. In der Thesis sollen ein von Ihnen gewähltes Praxisproblem und dessen Lösungsansätze unter Anwendung der erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten des Fachs aufgezeigt werden. Wenn es soweit ist, erhalten Sie vielfältige Hilfe: den Thesisleitfaden, den Online-Chat zur Thesis sowie direkte Hilfestellung durch das betreuende Tutorenteam.

Kann ich auch durchfallen?

Wir wollen es nicht soweit kommen lassen und unterstützen Sie individuell in Ihrem Lernprozess mit den Instrumenten, die zu Ihnen passen. Z.B. können Sie jederzeit Fragen an unser Tutorenteam stellen. Sollte es doch dazu kommen – kann der Lehrgang auch mit einem nicht bestandenen Assignment noch erfolgreich abgeschlossen werden. Lesen Sie dazu mehr in unserer Lehrgangs- und Prüfungsordnung.

Muss ich für die Prüfungen nach Berlin kommen?

Berlin ist zwar immer eine Reise wert. Die Deutsche Akademie für Management verlangt von Ihnen jedoch keine Teilnahme an Präsenzphasen vor Ort. Alle Veranstaltungen, finden im Online-Campus statt. Z.B. Online-Seminare mit dem Tutorenteam, sowie die zeitlich flexibel abzulegenden Prüfungen. So sparen Sie Zeit und Geld.

Finanzierung, Förderung, Kosten, Gebühren

Was zahle ich wann für welchen Lehrgang?

Sie investieren in Ihre Weiterbildung beim

  • Spezialisierungslehrgang ab 945 € in drei, sechs oder zwölf Raten – beginnend ab 90 € mtl.
  • Lehrgang Geprüfte/r Manager (DAM): ab 1.860 € in vier bis 12 Raten (zuzüglich 220 € Abschlussprüfung) – beginnend ab 165 € mtl.
  • Weiterbildung Immobilienmanagement in Einmalzahlung 450 € oder in zwei Raten 2 x 235 € oder in vier Raten 4 x 125 €
  • In den Gebühren sind alle Kosten für Studienmaterial (Studienbriefe, Online-Seminare, Chats, Assignmentkorrekturen, Digitale Lernergänzungen, Zusendung von Teilnahmebestätigung und Zwischenzeugnis) und die persönliche Beratung und Betreuung – telefonisch, per Mail oder persönlich – enthalten
  • Ermäßigungen und Förderungen sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich

Was ist zu beachten, wenn mein Unternehmen den Lehrgang finanziert?

Vorteile für Unternehmen ergeben sich bei jedem Fernlehrgang bei der Deutschen Akademie für Management. Hier finden Sie Argumente warum.

Außerdem gibt es einen finanziellen Vorteil bei den Lehrgängen Geprüfte/r Manager/in. Hier kann eine reduzierte Einmalzahlung in Höhe von 1.800 € plus Abschlussgebühr von 220 € vereinbart werden. Zum anderen wird ab dem zweiten Lehrgangsteilnehmenden je nach gebuchtem Lehrgang ein Treuebonus ausgezahlt.

Was muss ich tun, damit die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter meine Lehrgangsteilnahme bezahlt?

Die Lehrgänge Geprüfte/r Manager/in (DAM) sind aufgrund der Abschlussbezeichnung förderbar.

Ihre Aufgabe ist es, bei der für Ihre Arbeitsvermittlung zuständigen Person bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter einen Bildungsgutschein zu beantragen. Wir unterstützen Sie gerne, indem wir Ihnen ein Angebot zusenden, das Sie zu diesem Gespräch mitnehmen können. Kontaktieren Sie uns rechtzeitig.

Welche weiteren Fördermöglichkeiten gibt es?

Bildungsprämie, Zuschüsse der Bundesländer und nicht zuletzt auch die Förderung der DAM für benachteiligte Personengruppen sowie das jährliche Stipendium – auch die Reduktion der Gesamtsumme bei schnellerer Zahlung – passt etwas? Lesen Sie noch mehr zu den Fördermöglichkeiten.

Was meint die DAM mit "Zahlungsmodus" und zahle ich weniger, wenn ich schneller lerne?

Sie haben die Möglichkeit zwischen verschiedenen Zahlungsmodi zu wählen – das bedeutet Sie legen die Zahl und die Höhe der Raten fest.

Der gewählte Zahlungsmodus (oder auch Zahlungsrhythmus) hat keinen Einfluss auf Ihre Lehrgangsdauer, das heißt Sie können die Zahlung über einen langen Zeitraum strecken und trotzdem schon nach kurzer Zeit Ihr Zeugnis erhalten.

Selbstverständlich steht Ihnen auch im verkürzten oder vergünstigen Zahlungsmodus die volle Lehrgangsdauer offen.

Fragen zur Anerkennung und Einordnung der Lehrgänge

Sind die Abschlüsse der DAM bei Arbeitgebern und Arbeitgeberinnen anerkannt?

Die institutseigenen Abschlüsse der DAM haben durch ihre Qualitätssiegel eine Anerkennung am weltweiten Arbeitsmarkt.

Das erworbene Fachwissen ist theoretisch fundiert und dabei praxisnah und durch das berufsbegleitende Studium mit einem hohen Lerntransfer in die Praxis verbunden.

Durch ein Fernstudium werden Kompetenzen wie Leistungsbereitschaft, Lernfähigkeit, Engagement, Belastbarkeit sowie Selbstdisziplin und -management gestärkt. Diese Kompetenzen werden für viele Herausforderungen benötigt.

Zahlreiche Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber investieren bereits in ihre Arbeitnehmenden, denn ca. 20 % unserer Teilnehmenden bekommen ihre Weiterbildung bei uns vom Arbeitgeber finanziert. Werden auch Sie Firmenkunde!

Sie interessieren sich für Argumente, die Ihr Unternehmen überzeugen? Gerne unterstützen wir Sie auch mit einem auf Sie zugeschnittenen Angebot!

Sind die Fernlehrgänge akkreditiert bzw. zugelassen?

Ja, alle Lehrgänge der Deutschen Akademie für Management sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU), der für die Länder zuständigen Behörde im Sinn des Fernunterrichtschutzgesetzes, staatlich zugelassen.

Außerdem ist für uns Qualität Selbstverpflichtung. Daher verfügt die Deutsche Akademie für Management über ein mehrfach zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem.

Bekomme ich nach dem Fernlehrgang einen besseren Job?

Als Absolvent/in der mehrfach zertifizierten Deutschen Akademie für Management haben Sie eine anspruchsvolle, staatlich zugelassene Weiterbildung im Fernlehrgang durchlaufen. Damit haben Sie besonders gute Aussichten! Sie haben mit Ihrer Weiterbildung nicht nur Ihre fundierten Managementkompetenzen dokumentiert, sondern auch ein hohes Maß an Eigenmotivation, Selbstständigkeit, Zielstrebigkeit, Flexibilität, gutem Zeitmanagement und analytischem und logischem Denkvermögen unter Beweis gestellt. Diese Qualitäten werden von Unternehmen sehr geschätzt.

Unsere Absolventen und Absolventinnen, die wir kurz nach Abschluss des Lehrgangs befragten, sehen auf jeden Fall positiv in die Zukunft. So lassen uns ca. 30 % unserer Alumni wissen, dass sie durch den Abschluss des Lehrgangs einen Karrieresprung vollziehen konnten, sei es beim bisherigen Arbeitgeber oder in einer neuen Herausforderung. 40% sehen ihre Chancen als gestiegen an.

Was sagen andere über die DAM?

Sie sind daran interessiert, was andere über die DAM sagen? Wir fragen am liebsten unsere Teilnehmenden und Alumni – sie wissen es schließlich am Besten! Und: Wir sind Top Anbieter der Weiterbildung 2021 mit Höchstbewertung! Lesen Sie was unsere Kunden über uns sagen.

Auf welchem Niveau des Fernstudien-DQR sind die Abschlüsse Geprüfte/r Manager/in (DAM) eingeordnet?

Was ist der Fernstudien-DQR?

Der Fernstudien-DQR ist ein Qualifikationsrahmen für staatlich zugelassenen Fernunterricht in Deutschland. Er soll das System transparenter machen und Verlässlichkeit, Durchlässigkeit sowie Qualitätssicherung unterstützen. Und Sie erfahren, welcher Niveaustufe die Fähigkeiten und Kompetenzen zuzuordnen sind, die sie bei uns erwerben – ganz im Sinne des lebenslangen Lernens.

Auf welchem Niveau sind die Lehrgänge Geprüfte/r Manager/in (DAM) eingeordnet?

Unsere 12-monatigen Lehrgänge wurden durch die neutrale DQR-Stelle beim Bundesverband der Fernstudienanbieter e. V. auf dem Niveau 5 eingestuft.

Wie lassen sich die Geprüfte/n Manager/in Lehrgänge der DAM international klassifizieren?

ISCED (International Standard Classification of Education) wurde von der UNESCO zur Klassifizierung und Charakterisierung von Bildungsprogrammen und Bildungsstufen entwickelt. Dies war erforderlich, da die Bildungssysteme in den verschiedenen Ländern unterschiedlich aufgebaut sind. Damit sollte die Vergleichbarkeit der Bildungsindikatoren verschiedenen Länder auf der Grundlage einheitlicher und international vereinbarter Definitionen verbessert werden.

Bildung im Sinn der ISCED bedeutet jegliche Kommunikation, die zum Lernen genutzt und organisiert wird, nachhaltig ist und innerhalb der Strukturen eines Bildungsträgers stattfindet.

Die ISCED unterscheidet sechs Ebenen (Level) und eignet sich für die Angabe des erreichten Bildungsniveaus (des höchsten Bildungsabschlusses) im internationalen Vergleich.

Die Lehrgänge der DAM setzen nach der Pflichtschule an, sind als postsekundär. Die Lehrgänge bauen auf der Sekundarbildung auf und bereiten auf den Beruf vor. Da die DAM keine Hochschule, sondern eine Akademie ist, sind die Lehrgänge nicht ganz so komplex und damit nichttertiär.

Damit entsprechen die Geprüfte/n Manager/in Lehrgänge der DAM dem Level vier.

Damit geben wir Ihnen neben der Einordnung in den DQR/EQR eine Orientierungshilfe in der internationalen Vergleichbarkeit des Bildungsangebots. Internationale Unternehmen können somit besser erkennen, auf welchem Niveau der Lehrgang in Ihrem Bildungsweg einzuordnen ist.

Consent Management mit Real Cookie Banner