Effizienz

Effizienz

Effizienz

Maß für die Wirtschaftlichkeit einer Maßnahme, d. h. Kriterium, mit dem zusätzlich zur Wirksamkeit das Verhältnis zwischen erreichtem Nutzen und eingesetztem Aufwand, in der Regel die aufgewendeten Kosten berücksichtigt wird. Sind zwei oder mehr Maßnahmen effektiv, d. h. sie sind jeweils in der Lage, ein vorgegebenes Ziel zu erreichen, ist nur die Maßnahme effizient, die den geringsten Kostenaufwand verursacht. Effizienz bedeutet eine Leistungserstellung ohne Verschwendung. Verschwendung knapper Ressourcen bedeutet Ineffizienz.

Entdecken Sie mehr im Fachbuch "Pflegeökonomie", Berlin: Springer, S. 219-225 oder in unserem Studienbrief "7116 Einführung in die Gesundheitsökonomie" von unserem Studienbriefautor: Prof. Dr. Michael Wessels.