Bauerwartungsland

Bauerwartungsland

Bauerwartungsland

Bei Bauerwartungsland handelt es sich um Flächen, die mit hinreichender Wahrscheinlichkeit in Zukunft baulich genutzt werden (§ 5 Abs. 2 ImmoWertV). Dieser Entwicklungszustand einer Fläche wird insbesondere durch Merkmale bestimmt, die in § 6 der ImmoWertV aufgezählt sind – zum Beispiel die Verkehrsanbindung oder die Wohn- und Geschäftslage. Die Eigenschaft als Bauerwartungsland hat einen erheblichen Einfluss auf den Wert eines Grundstücks.