Carry-over-Effekt

Carry-over-Effekt

Carry-over-Effekt

Der Carry-over-Effekt ist ursprünglich ein Begriff aus der Landwirtschaft, er beschreibt die Langzeitfolgen veränderter Umweltbedingungen. Auf das Marketing bezogen spricht man vom Carry-over-Effekt, wenn es um die Nachwirkungen von Werbe- oder Marketingmaßnahmen geht. Zusätzliche Bedeutung gewinnt er durch den Versuch der Prognose von Wiederholungskäufen oder auch von Sättigungseffekten. Es wurde nachgewiesen, dass dieser Effekt bei Werbemaßnahmen nach acht bis neun Monaten wieder erlischt.