Corporate-Real-Estate-Management

Corporate-Real-Estate-Management

Corporate-Real-Estate-Management

Die Vermarktung und Verwaltung gewerblicher Immobilien, die sich im Eigentum von Unternehmen befinden, wird als Corporate Real Estate Management (CREM) bezeichnet. Immobilien-Eigentum spielt bei Unternehmen insbesondere für die Deckung des Kapitalbedarfs eine wichtige Rolle. Dieses hat sich auch bei Unternehmen, deren Haupttätigkeiten nicht im Immobilienbereich angesiedelt sind, zu einem eigenständigen Unternehmensgeschäftsfeld entwickelt. Wichtigste Bestandteile des CREM sind das Asset-, Portfolio-, Property- und Gebäudemanagement.

 

Sie wollen mehr dazu erfahren? Unser Fachbereich Immobilienmanagement steckt voller Ideen.